Villarreal – FC Barcelona 20.03.2016, Primera Division

Villarreal – FC Barcelona/ Primera Division – In dieser Runde der Primera Division haben wir zwei Spitzenspiele und dies ist das erste davon. Das viertplatzierte Team der Liga empfängt nämlich den Tabellenführer. Angesichts der erzielten Punkte dieser zwei Teams ist dieses Duell gar kein Derby, aber Villarreal verteidigt seine Tabellenposition und will den Einzug in die Champions League erreichen, so dass dieses Duell sehr wichtig für diese Mannschaft ist. Barcelona will andererseits vor dem El Clasico nichts verpatzten, das ja in der nächsten Runde gespielt wird. Dies sind zugleich auch die zwei spanischen Vertreter in Europa und beide Teams sind momentan im Viertelfinale, wobei Villarreal in der Europaliga spielt und Barcelona in der Champions League. Villarreal ist nicht in bester Spielform und verbuchte nur einen Sieg in den letzten fünf Duellen, während Barcelona in einer Serie von neun Siegen in Folge in allen Wettbewerben ist. Im ersten Saisonteil verbuchte Barcelona einen überzeugenden 3:0-Sieg gegen Villarreal, aber die Katalanen quälen sich regelmäßig in El Madrigal und verbuchen in den letzten Jahren hauptsächlich knappe Siege. Beginn: 20.03.2016 – 18:15 MEZ

Villarreal

Villarreal weist eine etwas absteigende Formkurve auf, was aber noch nicht besorgniserregend ist, denn dieses Team erreichte am Donnerstag den Einzug ins Viertelfinale der Europaliga, so dass man nicht gerade sagen kann, dass sie in einer Krise stecken. In der Meisterschaft haben sie mit größeren Problemen zu kämpfen und verbuchten schon seit drei Runden keinen Sieg. Es ist ja kein Problem, dass sie bei Celta ein Remis eingefahren haben, aber dass sie zuhause von Las Palmas und in der letzten Runde auswärts von Sevilla geschlagen wurden, ist nicht gerade positiv. Sevilla hat somit nur fünf Punkte Rückstand auf die heutigen Gastgeber, so dass ihre vierte Tabellenposition einigermaßen gefährdet ist.

Sevilla hat es in dieser Runde aber auch nicht leicht, so dass der Vorsprung der heutigen Gastgeber nicht reduziert werden wollte, aber fraglich ist, ob er überhaupt vergrößert werden kann. Egal wie gut Villarreal insgesamt betrachtet in der aktuellen Saison ist, vor allem zuhause, empfängt dieses Team jetzt einen brillanten Gegner, den es fast unmöglich ist, zu schlagen. Zusätzliche Probleme sind die Verletzungen des ersten Torhüters Areola, Innenverteidigers Musaccio und des linken Außenspielers J. Costa, so dass sie etwas vorsichtiger mit einem stärkeren Mittelfeld auflaufen sollten. Demnach wird im Unterschied zum Auswärtsduell in Leverkusen, wo sie ein routinemäßiges 0:0-Auswärtsremis eingefahren haben, jetzt Mittelfeldspieler Trigueros reinrutschen.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Asenjo – Mario, V.Ruiz, Bailly, Rukavina – Soriano, Trigueros, Pina, D.Suarez – Bakambu(A.Lopez), Soldado

FC Barcelona

Auch neben der hervorragenden Qualität, die einzelne Spieler besitzen, können die heutigen Gäste fast in allen Duellen ohne irgendeinen Druck auflaufen. Somit bekommt das Publikum immer ein Spektakel zu sehen, in dem die Katalanen zusätzlich auch Siege verbuchen. Somit erreichten sie über Arsenal, das eigentlich unangenehm ist, den Einzug ins CL-Viertelfinale, aber schon in London konnte man sehen, dass Barca zu stark ist. Im Rückspiel erlaubten die Katalanen ihren Gegner, zu spielen und Chancen zu haben und sogar auch ein Tor zu erzielen, wobei sie im Angriff aber noch viel besser waren und einen glatten 3:1-Sieg verbucht haben.

In den letzten drei Meisterschaftsrunden erzielten sie gegen schwächere Gegner sogar 15 Tore und verbuchten drei überzeugende Siege, ebenfalls mit viel Spaß ohne sich besonders anstrengen zu müssen. Jetzt könnte dieses Auswärtsduell bei Villarreal allerdings etwas unangenehmer sein, wenigstens der Tradition nach, aber mit acht Punkten Vorsprung auf den ersten Verfolger kann Barcelona ganz entspannt auflaufen und zugleich hat auch Trainer Enrique mit keinen verletzungsbedingten Problemen zu kämpfen. Unter großem Fragezeichen steht nur, wer im Mittelfeld erholt wird. Nach der Pause in der Champions League kehrt Pique auf die Position des Innenverteidigers zurück und vielleicht wird auch Arda Turan in der Startelf vorzufinden sein.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Bravo – Dani Alves, Mascherano, Pique, Jordi Alba – Busquets, Rakitic, Arda Turan – Messi, Suarez, Neymar

Villarreal – FC Barcelona TIPP

Villarreal ist ein sehr unangenehmes Team und Barcelona quält sich in diesem Auswärtsduell sehr oft. Nicht nur Barcelona, sondern auch viele andere Teams, so dass wir der Meinung sind, dass die brillante Siegesserie der Katalanen diesmal vielleicht auch gestoppt werden kann. Auch wenn die Gastgeber keinen Punkt holen, werden sie sicherlich heftigen Widerstand leisten.

Tipp: Asian Handicap +1,5 Villarreal

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€