Villarreal – Valencia 31.12.2015, Primera Division

Villarreal – Valencia / Primera Division – Dies ist ein lokales Spitzenspiel und zieht somit schon die Aufmerksamkeit auf sich. Dieses Duell ist auch deswegen interessant, weil Villarreal bis jetzt viel bessere Ergebnisse erzielt hat und Tabellenfünfter ist, während Valencia ziemlich enttäuscht hat und erst neuntplatziert ist und noch aus der Champions League ausgeschieden ist. Valencia hinkt acht Punkte hinter Villarreal hinterher und beide Teams haben bis jetzt jeweils vier Niederlagen verbucht. Der Unterschied liegt darin, dass Valencia öfter Remis, als Siege verbucht und Villarreal holte schon neun Siege. Die heutigen Gastgeber sind in einer Serie von fünf niederlagenlosen Duellen in allen Wettbewerben, Valencia kassierte in den letzten drei Duellen keine Niederlage, wobei sie aber keinen Meisterschaftssieg schon von Anfang November verbucht haben. In der letzten Saison holte Valencia bei diesem Gastauftritt einen 3:1-Auswärtssieg, während es auf Maestalla keine Tore gab. Beginn: 31.12.2015 – 16:00 MEZ

Villarreal

Das ist noch eine sehr gute Saison für die heutigen Gastgeber, die am Ende dieses Kalenderjahres an der Tabellenspitze sind und vor dieser Runde gerade mal drei Punkte hinter dem drittplatzierten Real hinterherhinken. Die heutigen Gastgeber hielten den anstrengenden Spielrhythmus in allen drei Wettbewerben aus und in allen drei erbringen sie eine gute Leistung. Insgesamt betrachtet werden sie aber einigen Duellen sicherlich nachtrauern, wie zum Beispiel den Niederlagen von Getafe und Levante, die sich ja in der unteren Tabellenhälfte befinden. Sie wurden nur noch von Celta bezwungen und zwar zuhause und dies ist zugleich das einzige Team, das auf diesem Stadion einen Sieg geholt hat, während Eibar einen Punkt ergattert hat.

Die heutigen Gastgeber schlugen Atletico, Sevilla und Real und sie werden sich an dieses Jahr auch deswegen erinnern, weil sie das erste Mal in der Vereinsgeschichte auch die Tabellenführer der Primera waren. Derzeit haben sie drei Meisterschaftssiege in Folge und den letzten holten sie auswärts gegen Real Sociedad, als es 2:0 war. Man konnte sehen, dass die heutigen Gastgeber nach dem Sieg gegen Real vor Selbstbewusstsein strotzten, obwohl Trainer Marcelino zwei Auswechslungen vorgenommen hat und Rukavina und Trigueros nicht mitgespielt haben. Jetzt sollte Mario wieder außen rechts auflaufen, Trigueros sollte wieder ins Mittelfeld zurückkehren, so dass wir wieder zwei Auswechslungen erwarten können.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Areola – Mario, Musacchio, V. Ruiz, J. Costa – J. dos Santos, Trigueros, Soriano, D. Suarez – Bakambu, Soldado

Valencia

Valencia quält sich von Anfang dieser Saison und das Team konnte das bis zum Ende des Kalenderjahres nicht überwinden. Die heutigen Gäste sind derzeit in der Situation, dass sie sich mit einer Niederlage die CL-Teilnahme in der nächsten Saison abschminken können. Vor dieser Runde hinken sie schon große neun Punkte hinter dem vierten Tabellenplatz hinterher und Villarreal ist Tabellenfünfter und mit einer Niederlage der heutigen Gäste wäre die Punktedifferenz zwischen diesen zwei Teams einfach zu groß. Die heutigen Gäste sind aus der Champions League ausgeschieden und müssen sich mit der Europaliga im Frühling zufriedengeben. Im Pokal hatten sie mit keinen größeren Problemen zu kämpfen. In der Primera gibt es aber viele Probleme, sogar auch nachdem der neue Trainer Gary Neville das Team übernommen hat. Alles, was sie erreicht haben, sind drei Remis in der Primera, wovon nur das Remis gegen Barcelona eine gute Leistung ist.

Gegen Eibar spielten sie in der Ferne und verbuchten ein 1:1-Auswärtsremis, was ja keine schlechte Leistung ist, während das 2:2-Heimremis gegen Getafe so schlecht wie eine Niederlage ist. Interessant ist, dass sie zuhause nicht bezwungen wurden, fuhren aber sogar fünf Remis ein, während ihre Leistung auswärts ziemlich schlecht ist. Sie haben auch mit Ausfällen zu kämpfen, obwohl die Situation derzeit etwas besser ist und bei den Stammspielern nur Feghouli und Torhüter Alves außer Gefecht sind, der ja schon seit langem nicht dabei ist. Rodrigo hat sich erholt und auch Gaya könnte mal wieder bereit sein, obwohl noch nicht sicher ist, ob sie in der Startelf auflaufen werden. Eine gute Nachricht ist, dass Mittelfeldspieler Javi Fuego wieder dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Domenech – Barragan, Mustafi, Abdennour, Orban (Gaya) – Javi Fuego, Parejo, A. Gomes – Piatti, Santi Mina, P. Alcacer

Villarreal – Valencia TIPP

Für beide Teams sind Punkte aus diesem Duell sehr wichtig und wir erwarten einen großen Kampf und ein offensives Spiel. Valencia hat schon Vieles verpasst und es ist an der Zeit, dass sie wieder mal in Fahrt kommen, während Villarreal zuhause hauptsächlich dominiert und selten keine Punkte holt, so dass sie auch diesmal den Sieg anstreben werden, wofür sie aber vielleicht mehr als einen Treffer benötigen werden.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei 10bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€