ImageEin typisches Spiel aus dem Mittelfeld der Liga mit dem
Unterschied, dass e shier für ein Team noch um die internationalen Plätze geht.
Nämlich Athletico. Mit einem Sieg heute wären sie dem Ziel deutlich näher
gekommen, da sie es dann wieder in der eigenen Hand hätten. Dafür muss Athletic
jedoch die eigene Auswärtsschwäche ablegen und endlich auch in einem fremden
Stadion gute Leistung zeigen.

Für Osasuna geht es hier um nichts und sie befanden sich
schon die gesamte Saison in keiner wirklich guten Position um weiter oben
anzugreifen. Sie konnten im Gegensatz zu Athletic keine ausgeprägte Heimstärke
entwickeln, aber sie hatten auch zu keinem Zeitpunkt wirklich etwas mit dem Abstiegskampf
zu tun.

Bei Osasuna wird heute Verteidiger Monreal fehlen, den man
als wichtigen Teil ihrer soliden Abwehr ansehen sollte. Dazu kommt das anhalten
Fehlen von Nekounam im defensiven Mittelfeld, so dass Schwächungen bei Osasuna
eher defensiv zu erwarten sind. Mit Pandiani steht die wichtigste offensive
Option wieder in der Startelf, so dass Osasuna auch nach vorn agieren kann.
Neben ihm haben sich Masoud und Juanfran als durchaus gute offensive Optionen
präsentiert, auch wenn bei den „Nebendarstellern" noch einiges an Potenzial
nach oben ist, das sie nicht gezeigt haben. Osasuna spielt taktisch defensiv,
aber sie sind nicht stark genug um dies wirklich konsequent auf einem hohen
Level zu halten. Im eigenen Stadion versuchen sie etwas dominanten aufzutreten,
aber auch dies ist nicht richtig ihre Stärke. Das fernhalten von den
Abstiegsplätzen ist bei Osasuna vor allem der individuellen Klasse der Spieler
zu verdanken.

Athletic hat wie erwähnt die Europa League fast in eigener
Hand, da sie sich heute mit einem Sieg vor Getafe schieben würden und dann
wären sie punktgleich mit Villarreal. Dies würde zwar noch nicht reichen, da
sie den direkten Vergleich mit Villarreal verlieren, aber sie würden ihren
Konkurrenten unter Druck setzen. Entscheidend ist, dass Atheltic nur drei
Punkte helfen, so dass man ein sehr offensives Spiel von ihnen erwarten kann.

Mit Iraola fällt einer der besten Verteidiger im Team aus
und zwar bei einem Team, das auswärts defensiv eh sehr große Probleme hat. Eine
gute Nachricht ist die Rückkehr von Toquero in den Sturm, so dass man wieder
mit Llorente und ihm als Doppelspitze antreten kann. Wie erwähnt ist bei
Athletic die einzig bekannte Ausrichtung die offensive. Sie haben mit Llorente
und Toquero ein sehr gutes Sturmduo und vor allem der junge Javi Martinez
bildet eine gute Option aus dem Mittelfeld heraus.

Voraussichtliche
Aufstellung Osasuna:
Ricardo – Azpilicueta, Flano, Sergio, Monreal – Ruper,
Vadocz, Juanfran, Masoud, Camunas – Pandiani – Teamstatistiken

Voraussichtliche
Aufstellung Bilbao:
Iraizoz – Koikili, Amorebieta, Jose, Ustaritz – Orbaiz,
Martinez, Lopez, Gabilondo – Llorente, Toquero – Teamstatistiken

Osasuna wird hier nicht mauern, da es um kaum etwas geht,
während man von Bilbao absoluten Offensivfußball erwarten kann. Beide Teams
haben jeweils einen wichtigen defensiven Ausfall und in beiden Teams kehren
wichtige offensive Spieler zurück. Viele Tore erscheinen hier die logische
Folge zu sein.

Tipp: Über 2,25
Tore
Image

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,93 bei 188bet
(alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!