Wett-Tipp SPA Primera Division: Deportivo La Coruna – Real Saragossa – 29.08.2010 17:00

Im ersten diesjährigen Duell im Stadion Riazor in La Coruna spielen zwei Teams, die relativ gleich stark sind, aber nur auf den ersten Blick. Beide Vereine beendeten die letzte Saison irgendwo in der grauen Tabellenmitte und in dieser Saison erwarten wir ein ähnliches Ergebnis, vorausgesetzt beide Vereine halten sich vom Abstiegskampf fern. Ob dies gelingen wird, bleibt abzuwarten.

 

Deportivo holte in der letzten Saison den guten zehnten Tabellenplatz, aber man muss erwähnen, dass sie lange Zeit um internationale Tabellenplätze mitgespielt haben. Zum Saisonende hin folgte eine schlechte Spielphase, welche sie wiederum die internationalen Tabellenplätze kostete. Ansonsten ist das Team aus La Coruna bekannt dafür, dass es zuhause sehr stark spielt.

Während des Sommers wurde im Team nicht allzu viel verändert, es wurden nur der Abwehrchef Filipe, der Mittelfeldspieler Sergio und der Angreifer Mista abgegeben. Dafür wurden ein paar neue Spieler geholt und zwar der Verteidiger Morelo und die Mittelfeldspieler Desmarets, Michel und Urreta. Der Trainer Lotina hat sein wichtiges Angreifer-Duo Adrian-Riki behalten, genauso wie den Mexikaner Guardado, von dem beinahe alle Offensivaktionen initiiert werden. Außer dem Mexikaner muss man noch den erfahrenen Valeron erwähnen, weil er ebenfalls sehr wichtig für das Mittelfeld ist. In der Abwehr findet man die Viererachse mit dem Kapitän Manuel Pablo, Colotto, Lopo und Ze Castro und hinter ihnen spielt der erprobte Torwart Aranzubia, was schon als ein stabiles Konstrukt bezeichnet werden kann.

 

Auf der anderen Seite waren die Transfers beim Gast sehr zahlreich. Gegangen sind: die Angreifer Colunga, Suazo und Arizmendi, die erfahrenen Mittelfeldspieler Luccin und Edmilson, der Verteidiger Ayala und die beiden Torwärter Jimenez und Carrizo. Dafür wurden einige neue Spieler geholt und zwar: der Verteidiger Contini, der Mittelfeldspieler Bertolo, die Torwärter Leo Franco und Doblas und der Angreifer Braulio. Der Angreifer Braulio muss sich seinen Stammplatz erst erkämpfen und zwar gegen den Nigerianer Uche und den Argentinier Ponzio. Heute wird der neue Angreifer Braulio höchstwahrscheinlich seine erste Chance kriegen, weil der beste Angreifer Uche verletzt ausfällt, was ein sehr großes Handicap für die Gäste darstellt.

 

Wie wir schon erwähnt haben, zeigt Deportivo viel bessere Partien im eigenen Stadion und auch heute kann man davon ausgehen, dass sie ihre Heimstärke nicht verloren haben. Auf der anderen Seite hat Saragossa sehr viele Umstellungen im Spielerkader vorgenommen, wodurch sie wenig eingespielt sein werden, was ein zusätzliches Argument für einen Heimsieg ist.

Tipp: Sieg Deportivo

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,16 bei 12bet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

 

Obwohl wir einen Heimsieg erwarten, wird der Sieg nicht hoch ausfallen, weil beide Teams sehr gute Defensiven haben. Wir erwarten die Entscheidung durch ein einziges Tor. Die Schlussmänner beider Teams sind ein weiteres Argument dass für wenig Tore spricht, weil sowohl Aranzubia als auch Leo Franco sehr gute Torwärter sind.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,73 bei sportingbet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!