Wett-Tipp SPA Primera Division: FC Barcelona – Real Madrid CF – 29.11.2010. 21:00

Die Begegnung zwischen den alten Rivalen FC Barcelona und Real Madrid, die zum ersten Mal in der Geschichte der Primera Division an einem Montag ausgetragen wird, kommt zu einem Zeitpunkt, in dem beide Teams in Top-Form sind. Sie zerstören mit einem Spitzenspiel ihre Gegner und belegen souverän die ersten zwei Plätze der Primera Division, während sie in der Champions League ziemlich einfach die zweite Phase des Wettbewerb erreicht haben.

Dies sind alles die Gründe, um sich zu Recht zu fragen, ob dies der größte und der beste El Clasico aller Zeiten sein wird, wenn man bedenkt, dass gleichzeitig zwei weltbesten Spieler, Messi und Ronaldo aufeinandertreffen werden. So hat der kleine Argentinier in Abwesenheit von Xavi, der mit Verletzungen und schlechter Form zu kämpfen hat, eine noch größere Verantwortung übernommen. Mit 13 geschossenen Toren ist er für die meisten Siege von Barcelona zuständig, während auf der anderen Seite der großartige Portugiese Cristiano Ronaldo stehen wird. Er hat außer vielen Vorlagen, die er für seine Teamkollegen vorbereitet hat, vor allem Higuain, selber 15 Treffer in 12 gespielten Runden erzielt.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>22€ Tshirt Gutschein als Extra bei zwei Buchmachern!</a></div>
{/source}

 

Natürlich wird der erste diesjährige El Clasico nicht nur ein Gefecht der beiden größten Spieler sein, sondern wird es eine Begegnung der beiden Teams, die von großen Experten Mourinho und Guardiola angeführt werden, die derzeit den besten Fußball auf der Welt spielen. Dies gilt vor allem für FC Barcelona, der seit mehreren Jahren einen markanten und modernen Fußball, mit schnellen und kurzen Pässen, sowie mit ständigem Seitenwechsel, spielen. Sie sind sehr torgefährlich, weil sie im Abschluss viele gute Optionen zur Verfügung haben. Die Torschützen sich hauptsächlich Messi, der junge Pedro und die diesjährige Verstärkung aus Valencia, David Villa. Der FC Barcelona ist am letzten Spieltag zu einem Rekordsieg von 8:0 im Auswärtsspiel gegen Almeria gekommen, wodurch sie eine klare Botschaft über ihre Form an Real Madrid gesendet haben. Der Trainer Guardiola kann mit seiner stärksten Startaufstellung auflaufen. Der wieder gesunde Xavi wird ebenfalls dabei sein, während der Verteidieger Milito ausfallen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Valdes – Dani Alves, Pique, Puyol, Maxwell – Mascherano, Xavi, Iniesta – Messi, Villa, Pedro

 

Real Madrid spielt vielleicht nicht so einen spektakulären Fußball wie FC Barcelona, aber effizient sind sie auf alle Fälle. Der Trainer Mourinho hat sich als Aufgabe die Schaffung eines stabilen Teams vorgenommen, aber zu Beginn der Saison haben sie mit vielen Problemen zu kämpfen gehabt. In den ersten fünf Runden haben sie sogar zwei unerwartete Remis mit Mallorca und Levante verbucht und haben nur fünf Tore geschossen. Doch im weiteren Verlauf der Meisterschaft haben wir eine völlig andere Mannschaft von Real Madrid zu sehen bekommen, denn sie haben sich sieben Siege in Folge erkämpft. Mit 27 geschossenen Treffern haben sie sich die führende Position in der Primera Division gesichert und der einzige ernstzunehmende Gegner, FC Barcelona, ist einen Punkt hinter ihnen. Für sie ist es am wichtigsten, ungeschlagen in dieser Begegnung zu bleiben, damit sie weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz verweilen können, so dass wir eine etwas vorsichtigere und defensivere Aufstellung von Real erwarten können. Der Trainer Mourinho kann mit fast allen Spielern rechnen. Nur die verletzten Kaka und Garay werden ausfallen, während Marcelo wieder dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Real: Casillas – Sergio Ramos, Pepe, Carvalho, Marcelo – Khedira, Xabi Alonso – Di Maria, Ozil, Cristiano Ronaldo – Higuain

 

Wenn man die aktuelle Form der beiden Mannschaften berücksichtigt, dann stellt man die Frage, was man am Montagabend im Nou Camp Stadion in Barcelona erwarten kann? Wir alle wollen ein offenes und effizientes Spiel, mit vielen schönen Spielzügen sehen, aber das einzige, was und die beiden Trainer garantieren können, ist der Kampfgeist und der Wunsch ihrer Schützlinge, ein gutes Ergebnis gegen den größten Rivalen zu erzielen. Obwohl beide Teams in den letzten Runden der Primera Division und der Champions League eine bemerkenswerte Effizienz (Real Madrid hat 9 und FC Barcelona hat 11 Tore geschossen) gezeigt haben, sollte diesmal ein eher defensiveres Spiel bevorzugt werden, besonders in den Reihen der Gäste. Ein früh erzieltes Tor könnte das Spiel in eine ganz andere Richtung bringen. Aber wir sind der Meinung, dass dies kaum passieren wird, weil Mourinho es sich bewusst ist, dass er in einer solchen Situation zum Scheitern verurteilt sein würde, genauso wie in ihren letzten vier Aufeinandertreffen, in denen FC Barcelona jedes Mal gesiegt hat, und so glauben wir, dass wir trotz großem Kampfgeist ein Spiel mit wenigen Toren zu sehen bekommen werden.

Tipp: unter 3 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,77 bei sportbet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Einen kostenlosen und legalen Livestream gibt es HIER

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!