Wett-Tipp SPA Primera Division: FC Malaga – FC Villarreal – 27.09.2010 21:00

Wieder gab es ein Wochenende mit zahlreichen Überraschungen. Neben den Bayern zeigte auch Chelsea erste Schwächen, eben so wie Arsenal und Manchester United. Es scheint fast so als stünde uns eine Saison voller Überraschungen bevor, wobei sich die Kräfteverhältnisse noch verschieben könnten wenn die ersten Krisen oder Höhenflüge vorbei sind die Normalität eingekehrt ist. Heute geht es für uns nach Malaga, in die erste spanische Primera Division.

 

{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font> <a target=”_blank” href=”/wettnews/wir-sagen-danke-22-zusatzlich-als-geschenk”>100€ Bonus und ein tolles Fußballshirt kassieren!!!</a></div>
{/source}

Malaga und Villarreal starteten mit sehr unterschiedlichen Zielen in die Saison. Während es bei Malaga nur darum gehen kann sich im Mittelfeld festzusetzen, muss Villarreals Ziel die Champions League sein, denn nur durch den Sprung in die selbige wird der Verein einen wirklichen Sprung nach oben machen.

FC Malaga startete sehr durchwachsen in die Saison. Im eigenen Stadion musste man schon gegen die starken Teams von Sevila und Valencia antreten und verlor dabei beide Begegnungen. Auswärts zeigte Malaga, dass die einige Qualitäten haben als sie Saragossa und Getafe bezwangen. Zwei Dinge sind bei der Spielweise von Sagarogga ausgefallen: das Team hat große defensive Lücken im eigenen Spiel, aber es ist dabei offensiv ausgesprochen stark aufgestellt. Da dies auch der Trainer von Malaga erkannt haben dürfte, ist das Team extrem offensiv ausgerichtet, sowohl im eigenen Stadion als auch auswärts.

 

Villarreal startete zum ersten Mal nach einigen Jahren stark. Mit einem Sieg heute wäre das Team sogar punktgleich auf Platz zwei mit Barcelona. In Der Europa League zeigte sich Villarreal eher schwach bei der Niederlage gegen DInamo Zagreb, so dass hier weiterhin Schwankungen zu erwarten sind. Villarreal holte in der letzten Transferperiode mit Marchena nur zusätzliche Stabilität in die Abwehr, aber sonst wurde fast nur auf die eigene Jugend gesetzt. Entscheidend für den aktuellen Erfolg ist die Tatsache, dass der Brasilianer Nilmar endlich auch im Ligabetrieb trifft und mit Rossi ein extrem gefährliches Duo bildet. Mit Ibagaza und Godin gingen zwei starke Spieler, aber momentan scheint Villarreal dies kompensieren zu können. Dies wird jedoch nur so lange gutgehen, so lange Villarreal von Verletzungen verschon bleibt, da man über einen kleinen Kader verfügt und gleichzeitig eine deutliche Mehrfachbelastung mit der Europa League hat.

 

Voraussichtliche Aufstellung Malaga: Arnau – Gamez, Stadsgaard, Welington, Mtiliga – Fernando, Silva, Eliseu – Quincy, Rondon, Juanmi (in einem 4-3-3)

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: Lopez – Capdevila, Musacchio, Marchena, A. Lopez – Bruno, Senna, Cazorla, Valero – Rossi, Nilmar (in einem 4-4-2 mit Doppel-Sechs)

 

Malagas schwache Abwehr ist eine Einladung an Rossi und Nilmar. Gegen Sevila und Valencia sehr deutlich, dass Malaga Probleme mit spielstarken und offensiv guten Teams hat auf Grund der eigenen sehr schwachen Abwehr. Dies dürfte sich heute erneut zeigen.

Tipp: Asian Handicap 0 Villarreal

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,89 bei 188bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

 

Beide Teams sind offensiv ausgerichtet und bei aller Qualität, die Villarreal offensiv hat, in der Defensive herrscht weiterhin Unordnung. Viele Tore scheinen hier die wahrscheinlichste Variante zu sein.

Tipp: Über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,98 bei 188bet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!