Wett-Tipp SPA Primera Division: FC Valencia – Real Saragossa – 30.10.2010 18:00

In diesem ungleichen Duell der neunten Runde der spanischen Primera Division werden im Mestalli Stadion der heimische FC Valencia und der letztplatzierte Real Saragossa aufeinandertreffen. Trotz der überraschenden Heimniederlage in der letzten Runde gegen RCD Mallorca, belegt FC Valencia weiterhin einen hohen vierten Tabellenplatz, während der heutige Gegner in acht gespielten Runden nur drei Punkte ergattert hat.

Die letzten drei Gastbegegnungen der Mannschaft von Real Saragossa in Valencia endeten unglücklich und ohne einen einzigen gewonnenen Punkt, aber diese Niederlagen wurden irgendwie durch einen hohen Heimsieg im März dieses Jahres kompensiert.

 

Die heimische Mannschaft hat nach  einem ausgezeichneten Saisonstart etwas schlechtere Ergebnisse in ein paar letzten Begegnungen verzeichnet, vor allem denken wir da an zwei Meisterschaftsniederlagen gegen FC Barcelona und RCD Mallorca, wodurch sie ihre führende Tabellenposition verloren haben. In der Champions League spielen sie in der letzten Zeit ebenfalls etwas schlechter, so dass sie einen erbitterten Kampf um den zweiten Platz mit dem schottischen Glasgow Rangers, den sie in der nächsten Woche im eigenen Stadion empfangen werden, führen müssen. Damit sie für die gute Stimmung in dieser sehr wichtigen Begegnung sorgen, müssen sie zuerst diese unangenehme Serie von Niederlagen stoppen und dazu haben sie eine gute Gelegenheit in diesem Spiel gegen Real Saragossa. Auf jeden Fall sind sie auf einem guten Weg der Besserung und das haben sie auch mit dem letztwöchigen Sieg über den Niedrigligisten Logrones im spanischen Cup bewiesen. In diesem Duell hat der zweifache Torschütze Aduriz ein großartiges Spiel gezeigt, aber am Samstagabend wird er trotzdem von der Bank starten, da im Angriff das fantastische Duo Mata-Soldado agieren soll. In dieser Begegnung werden neben Mata die erfahrenen Verteidiger Navarro und Costa wieder dabei sein, während der angeschlagene Torwart Cesar Sanchez weiterhin fehlen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Moya – Bruno, Navarro, Costa, Mathieu – Topal, Banega, Hernandez, Vicente – Soldado, Mata

 

Die letztplatzierte Mannschaft von Real Saragossa hat in dieser Saison wirklich große Probleme bei der Umsetzung, und dies ist einer der wichtigsten Faktoren, warum sie zusammen mit Deportivo La Coruna die einzigen Mannschaften  sind, die keinen einzigen Sieg in der Primera Division errungen haben. Drei Remis in den ersten acht Runden stellen sicherlich keine gute Leistung für diese Mannschaft dar, weil sie von den Spielernamen her eigentlich eine viel bessere Tabellenplatzierung verdienen, aber darauf werden sie sicherlich noch  eine Weile warten müssen, bis ihr bester Torschütze wieder gesund ist und bis der erfahrene Edmilson und die diesjährige Verstärkung Sinama-Pongolle zu einer besseren Form finden. Ohne diese Spieler kann die Mannschaft des Trainers Gay in Duellen gegen viel stärkeren Gegner nicht viel erwarten, und das gilt insbesondere für die nächste Begegnung mit FC Valencia. Neben Uche wird im Samstagsduell der erste Torwart Leo Franco weiterhin ausfallen, während der Einsatz des angeschlagene Kapitäns Lopez fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Saragossa: Doblas – Contini, Lanzaro, Obradović, Jarosík – Gabi, Herrera, Ponzio, Bertolo, Lafita – Perez

 

Nach zwei Niederlagen in Folge darf sich der Gastgeber aus Valencia definitiv keinen weiteren Patzer erlauben, so dass wir ein maximal ernsthaftes Engagement der Schützlinge des Trainers Emery erwarten können. Sicherlich sind da noch der Heimvorteil und der hochwertigere Kader auf ihrer Seite, während die Gäste mit der momentanen Form zufrieden sein sollen, wenn sie nur eine minimale Niederlage kassieren.

Tipp: Asian Handicap -1 FC Valencia

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,82 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

 

Die Begegnung mit der indisponierten Mannschaft von Saragossa ist die ideale Gelegenheit für die Valencias Stürmer, ihr Torverhältnis vor der CL-Begegnung mit dem schottischen Glasgow Rangers zu verbessern, während die Gäste in diesem Duell nichts zu verlieren haben, so dass wir ein offenes und effizientes Spiel, genauso wie in der letzten Saison, erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei unibet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!