Die zweite Begegnung des 11. Spieltags der spanischen Primera Division, die wir analysieren, findet im El Madrigal Stadion statt. Der drittplatzierte FC Villarreal empfängt immer bessere Mannschaft aus Bilbao, die derzeit auf einem guten achten Tabellenplatz vorzufinden ist.

Athletic Bilbao hat in dieser Saison viel größere Ambitionen, so dass sie sogar den Kampf um die CL-Plätze angekündigt haben. In den letzten zehn Aufeinandertreffen gab es acht Siege für FC Villarreal, ein Remis und einen Heimsieg für Athletic Bilbao.

 

FC Villarreal spielt auch dieses Jahr eine wichtige Rolle in der heimischen Meisterschaft. Derzeit befinden sie sich auf dem dritten Tabellenplatz, gleich hinter Real Madrid und FC Barcelona. In der Europaliga spielen sie ziemlich wechselhaft, so dass sie in den bevorstehenden letzten zwei Runden minimal einen Sieg erzielen müssen, wenn sie in die nächste Runde weiterkommen wollen. Vor drei Tage wurden sie im Gastspiel gegen PAOK aus Saloniki bezwungen, und das war ihre dritte Niederlage in dieser Saison. Eine dieser Niederlagen haben sie in der Primera kassiert, und zwar gleich in der ersten Runde, aber danach haben sie eine ausgezeichnete Serie von sechs Siege und zwei Remis erzielt. Für so gute Ergebnisse waren sicherlich die großartige Partien vor eigenen Fans entscheidend, weil sie im eigenen Stadion kein einziges Spiel verloren haben, und zusätzlich dazu haben sie geschafft, in vier Begegnungen ihr Tor sauber zu halten. In dieser Begegnung fällt nur  der gesperrte Verteidiger Rodriguez aus, wobei der Einsatz  des angeschlagenen Mittelfeldspielers Senna und des jungen argentinischen Stürmers Ruben fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung FC Villareal: Diego López – Angel Lopez, Musacchio, Marchena, Capdevila – Cazorla, Soriano, Cani, Valero – Rossi, Nilmar

 

Athletic Bilbao hat in der letzten Runde mit den großartigen Partien fortgesetzt, vor allem im eigenen Stadion, wo sie das letzte Mal mit drei erzielten Treffern die sonst gute Mannschaft von Getafe bezwungen haben. Die einzige spanische Mannschaft, die ausschließlich baskische Spieler in ihren Reihen hat, hat bewiesen, dass sie auch mit einer solchen Besatzung um die Tabellenspitze kämpfen können. Sie spielen traditionell sehr offen und offensiv. Ihr größter Star ist der junge spanische Nationalspieler Llorente, der bereits sechs Tore geschossen hat, während der Rest der Mannschaft ebenfalls jung ist, so dass sie ohne Probleme die ganzen 90 Minuten ein hohes Tempo halten können. Der Trainer Caparros kann in dieser Begegnung mit den Abwehrspielern Amorebieta und Ocio nicht rechnen, während die Ersatzspieler Gomes und Martines angeschlagen sind.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao: Iraizoz – Iraola, Ustaritz, San Jose, Koikili – Gurpegi Javi Martinez, Gabilondo, Susaeta – Muniain, Llorente

 

In diesem Spiel haben wir uns für einen Tipp auf viele Tore entscheiden, weil Athletic Bilbao, genauso wie FC Villarreal sehr offensiv spielt, und dies bestätigt die Tatsache, dass die beiden Mannschaften in den vergangenen neun Spieltagen jeweils 17 Tore geschossen haben. Ein weiterer Grund, der für ein torreiches Spiel spricht, ist die Abwesenheit von mehreren wichtigen Abwehrspielern in beiden Teams, so dass diese Situation die Stürmer wie Nilmar, Rossi und Llorente sicherlich ausnutzen werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,74 bei sportbet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!