Wett-Tipp SPA Primera Division: FC Villarreal – FC Valencia – 20.11.2010 18:00

In diesem Spitzenduell des 12.Spieltags der spanischen Primera Division werden im El Madrigal Stadion FC Villarreal und FC Valencia aufeinandertreffen. Der FC Villarreal befindet sich mit 23 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz, gleich hinter Real Madrid und FC Barcelona, während FC Valencia auf dem Platz 4 vorzufinden ist.

{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>22€ Tshirt Gutschein als Extra bei zwei Buchmachern!</a></div>
{/source}

In den letzten drei Aufeinandertreffen in Villarreal gab es  genauso viele Siege für die Heimmannschaft. Ihre gegenseitigen Duelle sind immer von einer großen Anzahl von Treffern gekennzeichnet.

 

Der FC Villarreal ist seiner Spielweise aus früheren Saisons treu geblieben, so dass sie die Punkte hauptsächlich im eigenen Stadion holen, während sie in Gastauftritten nur etwas schwächere Gegner einfach bezwingen können. Bisher sind sie, zusammen mit Real und Espanyol, die einzige Ligamannschaft, die in allen fünf Heimspielen volle Punktzahl eingefahren hat, wobei sie in der Ferne geschafft haben, acht Punkte zu ergattern, so dass sie jetzt auf einem guten dritten Platz verweilen. Bis zur letzten Runde waren sie noch ungeschlagen, aber im Nou Camp Stadion haben sie sogar drei Gegentore kassiert, während das einzige Tor für Villarreal  in dieser Begegnung Nilmar geschossen hat. Gerade dieser brasilianische Stürmer zusammen mit seinem Sturmpartner Rossi stellt die Hauptstärke dieser Mannschaft dar, denn mit jeweils sieben geschossenen Treffern gehören sie zu den besten Torschützten der Primera Division. Außer ihnen verfügt der Trainer Garrido  über einige hochwertige und erfahrene Spieler im Mittelfeld. Die Abwehr, die von den Nationalspielern Marchena und Capdevila angeführt wird, ist sicherlich eine der besten in der Liga. Es ist sehr wichtig, dass der Trainer Garrida in diesem Spiel mit einem kompletten Team auflaufen kann und die wieder gesunden Senna und Rodriguez sollen ebenfalls in der Startaufstellung vorzufinden sein.

Voraussichtliche Aufstellung Villareal: Diego López – Angel Lopez, Rodriguez, Marchena, Capdevila – Cazorla, Soriano, Senna, Borja – Rossi, Nilmar

 

Mit dem letztwöchigen überzeugenden Heimsieg über Getafe hat der FC Valencia die Serie der schlechten Ergebnisse endlich unterbrochen, so dass sie sich jetzt zusammen mit FC Sevilla den vierten Tabellenplatz teilen. Gerade von FC Sevilla wurden sie vor zwei Spieltage bezwungen. Dieses Spiel gegen Sevilla war vielleicht das schlechteste Spiel der Emerys Schützlinge. Der Trainer Emery bevorzugt das Offensivspiel, und zwar mit drei klassischen Sturmer Aduriz, Soldado und Mata, die aber von der Sevillas Abwehr ausgezeichnet gestoppt wurden. Im nächsten Spiel war die Situation besser, obwohl die Stürmer wieder nicht geschossen haben, aber darum haben Navarro und der immer bessere Mittelfeldspieler Tino Costa mit ihren Treffern drei Punkte gesichert. Tino Costa hat geschafft, seinen Platz in der Startaufstellung zu bekommen. In dieser Begegnung werden sich der ausgeruhte Joaquin und der Mittelfeldspieler Topal zu ihm anschließen. Topal war im letzten Spiel gesperrt. Die verletzten Mathieu und der Torwart Sanchez werden durch Jordi und Moya ersetzt.

Voraussichtliche Aufstellung FC Valencia: Moya – Miguel, Navarro, Costa, Jordi – Topal, Joaquin, Tino Costa – Aduriz, Soldado, Mata

 

Obwohl die beiden Mannschaften eine solide Abwehr haben, haben wir uns trotzdem für einen Tipp auf viele Tore entschieden, vor allem weil diese beiden Mannschaften in ihren gegenseitigen Duellen immer sehr offen gespielt haben, und das konnte man in einigen letzten Begegnungen gut betrachten. Auf der anderen Seite verfügen die beiden Teams über sehr vielen hochwertigen Stürmer, so dass wir auf jeden Fall ein torreiches Spiel im El Madrigal erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei expekt (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!