In dieser Begegnung des 11. Spieltags der spanischen Primera Division treffen die alten Rivalen aufeinander, und zwar Real Saragossa und FC Sevilla. Die Gastgeber befinden sich derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz, punktegleich mit dem letztplatzierten FC Malaga, während die Gäste aus Andalusien nach dem Sieg über FC Valencia wieder an der Tabellenspitze verweilen, und zwar auf einem guten sechsten Tabellenplatz.

In den gegenseitigen Duellen in den letzten drei Saisons waren die beiden Mannschaften im eigenen Stadion eine besser Mannschaft, wobei die Situation in dieser Saison etwas anders ist, weil die Gäste einen viel besseren Spielerkader haben und deshalb lassen die Beendigung dieser schlechten Serie in Saragossa verkünden.

 

Vor einer Woche haben die Spieler von Real Saragossa im Heimspiel gegen RCD Mallorca ihren ersten Meisterschaftssieg in dieser Saison verzeichnet. Dieses gute Ergebnis bedeutet viel der Mannschaft des Trainers Aurelio Gay, der schon lange auf den ersten Sieg seiner Schützlinge in der Primera gewartet hat, aber die schlechte Nachricht ist, dass sich ihr bester Spieler, der 21-jährige Spielmacher Herrera eine Verletzung zugezogen hat, so dass er für diese Begegnung fraglich ist, obwohl er laut Aussagen in diesem wichtigen Spiel die Zähne zusammenbeißen wird, um dabei zu sein. Man stellt sich aber die Frage, wie er in so einem Zustand seiner Mannschaft, die bereits auf zwei hochwertige Stürmer Uche und Sinama-Pongolle verzichten muss, helfen soll. Ein zusätzliches Problem für die Heimmannschaft ist, dass sie vor ein paar Tagen ein sehr schwieriges Spiel gegen Betis im spanischen Cup absolviert haben, so dass sie ziemlich müde sind, während die unangenehme Gäste aus Sevilla auf jeden Fall auch den kleinsten Fehler der eh schwachen Abwehr des Gastgebers bestrafen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Saragossa: Doblas – Diogo, Contini, Obradović, Jarosík – Gabi, Herrera, Lopez, Bertolo, Lafita – Perez

 

Nach einigen schlechten Ergebnissen in der Europaliga und in der Primera, hat der erfahrene Trainer Manzano beschlossen, im Spiel seiner Mannschaft etwas dringend zu ändern, um diese negative Serie zu stoppen. Das hat ihm offensichtlich gelungen, weil sie in drei verschiedenen Wettbewerben drei aufeinanderfolgende Heimsiege verzeichnet haben, die ihnen sowohl den weiteren Kampf im spanischen Cup und Europaliga, als auch die Rückkehr an die Tabellenspitze der Primera gesichert haben. Gerade im letzten Spiel gegen Valencia haben sie ein sehr gutes Spiel abgeliefert und sie waren sogar in allen Bereichen des Spiels besser als ihr Gegner. Der Trainer Manzano hat in den letzten Begegnungen einige neue Mittelfeldspieler spielen lassen, während Zokora und Alfaro auf der Bank geblieben sind, so dass ihr Spiel jetzt viel gefährlicher und tödlicher geworden ist. Für ein solches Spiel sind die erholten Stürmer Luis Fabiano und Kanoute ebenfalls zuständig, wobei der junge Negredo vollkommen ausgereift ist und derzeit in der Startelf unersetzbar ist. In dieser Begegnung fallen die verletzten Navas, Guarente und Fazio aus, aber der Trainer Manzano freut sich am meisten darüber, dass er mit dem ersten Torwart Palop und dem zuverlässigen Verteidiger Konko wieder rechnen kann.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Palop – Konko, Caceres, Alexis, Navaro – Romaric, Renato, Perotti, Capel – Luis Fabiano, Negredo

 

Die Gastauftritte in Saragossa waren für die Mannschaft von FC Sevilla nie einfach, so dass sie auch diesmal nur mit großer Mühe an die wichtigen Punkte im Kampf um die Tabellenspitze der Primera kommen können. Allerdings sind sie durch die gute Spiele in der letzten Zeit ermutigt, aber der größte Vorteil von Sevilla in diesem Spiel ist wahrscheinlich die Müdigkeit des Gastgebers nach dem harten Spiel im spanischen Cup, sowie die kleinere Verletzung ihrer wichtigsten Akteure Herrera.

Tipp: Sieg Sevilla

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,47 bei sportingbet (alles bis 2,20 kann problemlos gespielt werden)

 

Unser zweiter Tipp bezieht sich auf viele Tore, weil die Angreifer von FC Sevilla endlich in die richtige Form zurückgefunden haben, während die heimische Abwehr in den letzten drei Spielen eine große Unsicherheit gezeigt hat und deshalb sind wir davon überzeugt, dass sie nicht so schnell eine richtige Formel finden werden, um die gut gelaunte Spieler von FC Sevilla zu stoppen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei 10bet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!