Atletico Mineiro – Olimpia Asuncion 25.07.2013

Atletico Mineiro – Olimpia Asuncion –  Nachdem das erste Finalspiel im Rahmen der Copa Libertadores, das in der paraguayischen Stadt Asuncion gespielt wurde, mit einem 2:0-Heimsieg von Olimpia geendet hat, treffen jetzt diese zwei Teams auch in der brasilianischen Stadt Mineiro aufeinander, wo die Gastgeber sicherlich eine fantastische Unterstützung haben werden. Sie werden demensprechend alles geben um ihren ersten Titel im Rahmen dieses Wettbewerbs zu holen. Beginn: 25.07.2013 – 02:50 MEZ

Atletico Mineiro

Das wird natürlich gar nicht leicht sein, da sie einen großen Rückstand aus dem Hinspiel haben. Aber die heutigen Gastgeber glauben an sich und hoffen, dass sie wieder das Gleiche anstellen können wie im Halbfinalspiel gegen den argentinischen Newell´s Old Boys. Sie haben nämlich damals, auch im Rückspiel einen Rückstand von zwei Toren aufgeholt und dann nach einem verwandelten Elfmeter das große Finale erreicht. Aber sie hatten in Asuncion viele versiebte Torchancen. Sie sind zwar solide gewesen, haben aber am Ende zwei naive Gegentreffer kassiert, einen Gegentreffer sogar in der Nachspielzeit. Sie müssen jetzt alles geben, was auch viel Raum für schnelle Konterangriffe der Gäste machen wird, aber sie werden auch eine fantastische Unterstützung von den Tribünen aus haben und das sollte auf jeden Fall entscheidend sein. Was die Aufstellung angeht, kann Trainer Cuca dieses Mal mit dem gesperrten Verteidiger Richarlyson nicht rechnen und seinen Platz wird somit der erfahrene Junior Cesar besetzen, während der erholte Mittelfeldspieler Bernard wieder zurückkommt.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico:  Victor – Marcos Rocha, Leonardo Silva, Gilberto Silva, Junior Cesar – Josue, Pierre – Tardelli, Ronaldinho, Bernard – Jo

Olimpia Asuncion

Obwohl kaum einer damit gerechnet hat, dass die heutigen Gäste in der Schlussphase der Copa Libertadores dabei sein werden, haben die Fußballer von Olimpia in dieser Saison eine fantastische Arbeit geliefert und haben somit jetzt auch die Chance nach langer Zeit den Titel zu holen. Aber damit es auch klappt, müssen sie jetzt die ganzen 90 Spielminuten fehlerfrei spielen. In Mineiro wird nämlich sicherlich kein freundlicher Empfang auf sie warten. Das ist ihnen natürlich auch klar und Trainer Almeida hat angekündigt, dass er nur die Spieler in bester Spielform rausschicken wird. Da die Spieler vor sieben Tagen ihre Arbeit maximal ernst gemacht haben, sollte von der ersten Minute an die gleiche Startelf auflaufen wie in Asuncion. Mittelfeldspieler Pitton sollte jetzt eine etwas defensivere Aufgabe bekommen und im Angriff wird somit alles vom Duo Bareiro-Salgueiro abhängen, während im Falle einer negativen Situationsentwicklung wahrscheinlich auch der erholte Ferreyra seine Chance bekommen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Olimpia: M. Silva – Manzur, Miranda, Candia – A. Silva, Aranda, Pittoni, Gimenez, Chino – Bareiro, Salgueiro

Atletico Mineiro – Olimpia Asuncion TIPP

Genau wie im Halbfinale als die den Rückstand von zwei Toren gegen den viel besseren Verein Newell´s Old Boys aufholen konnten, erwarten wir auch in diesem Finalspiel dass die Gastgeber vor den eigenen Fans einen klaren Sieg gegen Olimpia holen.

Tipp: Asian Handicap -1 Atletico

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,74 bei ladbrokes (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!