Atletico Mineiro – Sao Paulo, 13.09.12 – Serie A

Hier haben wir das zweite Spitzenspiel der 24. Runde der brasilianischen Serie A, in dem der zweitplatzierte Atletico Mineiro und der sechstplatzierte Sao Paulo aufeinandertreffen. Sao Paulo hat dazu noch 12 Punkte weniger als Atletico Mineiro. Sao Paulo hat übrigens die letzten fünf direkte Duelle gewonnen, das Spiel aus dieser Saison mitgezählt, als die Mannschaft einen 1:0-Heimsieg geholt hat. Beginn: 13.09.2012 – 13:00

Natürlich werden die heutigen Gastgeber nur noch mehr durch die negative historische Bilanz gegen Sao Paulo motiviert. Sie werden also die volle Punkteausbeute anpeilen, um weiterhin den Anschluss an den führenden Fluminense zu behalten. Sie genießen übrigens in Brasilien kein besonders gutes Renommee, aber in dieser Saison haben sie offensichtlich eine gute Mannschaft zusammengestellt und haben bis jetzt nur zwei Niederlagen kassiert. Eine der zwei Niederlagen ist gegen Sao Paulo gewesen. Den letzten Sieg haben sie vor vier Tagen gegen Palmeiras geholt, als das Ergebnis 3:0 gewesen ist und mit diesen drei Punkten haben sie die schlechte Serie von drei Remis und einer Niederlage beendet, die sie der führenden Tabellenposition gekostet hat. Was den Spielkader angeht, ist der Star diese Teams der frühere Weltklassespieler Ronaldinho, der vor dem Saisonanfang von Flamengo gekommen ist. Neben ihm sollte man im offensiven Teil noch den ehemaligen City-Spieler Jo erwähnen, sowie die Außenspieler Danilinho und Barnardo. Der junge Außen hat mit fantastischen Partien am Saisonanfang den erfahrenen Mancini aus der Mannschaft rausgedrängt und seine Qualität hat er zusätzlich in der letzten Runde bestätigt, als er der zweifache Torschütze gewesen ist. Das sind gleichzeigt die bekanntesten Namen im Team von Atletico, da die übrigen Spieler hauptsächlich für die Arbeit in der Defensive zuständig sind, während man noch erwähnen sollte, dass Trainer Cuca mit den verletzten Innenverteidiger Rever und Stürmer Jo nicht rechnen kann, aber Jo wurde in den letzten zwei Runden sehr gut vom jungen Guilherme vertreten.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico: Victor – Rocha, Marques, Leonardo Silva, Junior Cesar – Pierre, Richarlyson – Danilinho, Ronaldinho, Bernard – Guilherme

Die heutigen Gäste haben einen ungewöhnlichen Saisonstart gehabt, da sie sehr selten unentschieden gespielt haben, während sie in Serien verloren oder gewonnen haben, was am Ende die Entlassung des Trainers Emerson Leao gebracht hat. Sein Nachfolger Ney Franco ist aber auch nicht viel besser am Anfang gewesen, aber dann folgte eine Serie von sogar vier Siegen in Folge, die sie nah an die führende Mannschaften gebracht hat. In den letzten drei Runden haben sie aber nur zwei Punkte geholt, sodass sie auf den sechsten Tabellenplatz abgerutscht sind. Da das führende Trio jetzt 10 Punkte Vorsprung hat, kann man davon ausgehen, dass sie bis zum Saisonende zumindest den vierten Platz versuchen zu holen, der die Teilnahme an der Copa Libertadores bedeuten würde. Die heutigen Gäste sind in dieser Saison bis zum Pokalfinale gekommen, aber dort wurden sie von Coritiba bezwungen. Jetzt bleibt nur noch die Meisterschaft, vor allem wenn man bedenkt, dass sich die Situation um den Spielkader verbessert hat. Trainer Franco misst in diesem Moment nur den verletzten Fabricio und seinen Kollegen aus dem Mittelfeld Denilson, der vor vier Tagen im Duell gegen Santos eine rote Karte bekommen hat. Gegen Santos haben sie übrigens torlos gespielt. Anderseits kommt Aufbauspieler Lucas Moura ins Team zurück, der ab Januar die Farben des französischen PSG vertreten wird, während sich die erfahrenen Torwart Rogerio Ceni und Stürmer Luis Fabiano ebenfalls erholt haben.

Voraussichtliche Aufstellung Sao Paulo: Rogerio Ceni – Douglas, Toloi, Rhodolfo, Cortez – Casemiro, Wellington – Osvaldo, Lucas, Jadson – Luis Fabiano

Obwohl die historische Statistik für Sao Paulo spricht, erwarten wir in dieser Begegnung einen klaren Heimsieg, da die Gastgeber in dieser Saison viel bessere Partien zeigen. Außerdem darf man nicht vergessen, dass Atletico auf dem tollen zweiten Tabellenplatz verweilt, was kein Zufall ist. Der Meistertitel ist immer noch sehr aktuell, sodass die Motivation der Gastgeber vorhanden sein sollte, hier einen zumindest knappen Sieg zu holen.

Tipp: Atletico Mineiro

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei hamsterbet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1269550″ title=”Statistiken Atletico Mineiro – Sao Paulo”]