Boca Juniors – Universidad de Chile, 15.06.12 – Copa Libertadores

Das zweite Halbfinale der Copa Libertadores hat einen klaren Favoriten und zwar aufgrund der berühmten Vergangenheit der Boca Juniors, sowie der momentanen Spielform des Teams, aber man darf nicht vergessen, dass auch Un.de Chile eine hervorragende Saison spielt und den ersten Platz in der chilenischen Apertura geholt hat. Beide Teams haben im Viertelfinale einige Probleme gehabt und haben die Qualifizierung für dieses Halbfinale schwer erkämpft. Bis jetzt sind die beiden Teams noch nie aufeinandergetroffen. Beginn: 15.06.2012 – 01:15

Boca Juniors spielt eine fantastische Saison und diese Mannschaft dominiert völlig in der argentinischen Meisterschaft. Manche würden vielleicht behaupten, dass die heutigen Gastgeber die Tatsache ausnutzen, dass ihr größter Rivale River Plate in der zweiten Liga spielt, obwohl das natürlich nichts mit den tollen Spielen von Boca zu tun hat. Die heutigen Gastgeber haben die Apertura ohne eine Niederlage absolviert und in der Clausura sind sie ebenfalls die Besten, aber nicht so überzeugend, da sie zwei Mal bezwungen wurden. Auch beim Pokal haben sie das Finale erreicht, aber nach dramatischem Elfmeterschießen und zwar zuerst gegen Rosario und anschließend noch mal gegen Deportivo. In Copa Libertadores wurden sie in zehn Spielen nur ein Mal bezwungen und zwar in der Gruppenphase von Fluminense. Dann haben die heutigen Gastgeber noch zwei Mal unentschieden gespielt, also insgesamt haben sie sieben Siege geholt. Das Viertelfinale haben sie leicht und mit zwei Siegen gegen Espanyol absolviert und im Viertelfinale hat wieder Fluminense auf sie gewartet. Die Fußballer von Boca Juniors haben im Hinspiel einen knappen Sieg geholt und im Rückspiel haben sie erst in der letzten Minute ausgeglichen. Sie haben am Samstag beim Tabellenletzten Banfield nicht brilliert und nur ein 1:1-Remis geholt. Die Aufstellung ist ein wenig buntgemischt gewesen, was aber keine Entschuldigung ist, da die Stars des Teams gespielt haben und zwar Riquelme, Ledesma und Cvitanich. Der Nationalspieler Rodriguez ist nicht dabei gewesen, aber jetzt kommt er zurück. Interessant ist, dass in zwei Spielen gegen Fluminense Trainer Falcioni nur eine Auswechselung im Angriff vorgenommen hat und zwar anstatt Mouche hat Silva gespielt, obwohl Mouche das einzige Tor im Hinspiel erzielt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Boca Juniors: Orion – Roncaglia, Schiavi, Insaurralde, Rodriguez – Rivero, Erbes, Erviti – Riquelme – Mouche, Cvitanich

Universidad de Chile ist die angenehmste Überraschung der diesjährigen Copa America. Kaum jemand hat dieses Team vor dem Wettbewerbsbeginn im Halbfinale erwartet und fast niemand hat sie nach dem Hinspiel des Achtelfinales gegen Deportivo aus Quit überhaupt in der nächsten Runde erwartet. Das Auswärtsspiel haben die heutigen Gäste 1:4 verloren und es sah so aus, als ob ihr Weg damit zu Ende wäre, aber dann haben sie im Rückspiel einfach brilliert und schon zur Halbzeit eine 3:0-Führung gehabt und am Ende haben sie sogar einen 6:0-Sieg geholt. Im Viertelfinale haben sie gegen Libertad zwei Mal jeweils 1:1 gespielt und sind erst nach den Elfmetern weitergekommen. Das ist auch das einzige Spiel in dieser Saison, das sie zuhause nicht gewonnen haben. Im eigenen Stadion sind sie nämlich in dieser Saison einfach unbesiegbar. Auch in der Meisterschaft haben sie nur ein Mal unentschieden gespielt und dazu noch acht Siege geholt, in denen sie fast vier Tore pro Spiel erzielt haben. In den Playoffs haben sie schon das Halbfinale erreicht und zwar nach zwei Siegen gegen Cobrela. Insgesamt gesehen muss man einfach sagen, dass die heutigen Gäste sicherlich die Hauptkandidaten auf den chilenischen Titel sind. Die Auswärtsspiele stellen aber ein kleines Problem dar, da sie in der Fremde nicht so überzeugend sind, obwohl sie mehr Spiele gewonnen als verloren haben. Vier von den Spielern dieses Vereins sind am Samstag bei der Nationalelf gewesen, die auswärts Venezuela bezwungen hat. Sie haben ansonsten keine nennenswerten Probleme mit der Aufstellung vor diesem Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung Universidad de Chile: Herrera – Gonzalez, Rojas, Acevedo – Rodriguez, Diaz, Aranguiz, Mena, Lorenzetti – Henriquez, Fernandes

Ähnlich wie im anderen Halbfinale spielt auch hier der Heimvorteil eine große Rolle. Das gilt vor allem für die Mannschaft von Universidad, die vor den eigenen Fans besser spielt und dementsprechend vorgehen wird. Die heutigen Gäste werden nur ein Remis oder eine knappe Niederlage anpeilen, während sich Boca im Klaren sein muss, was in Chile auf den heutigen Gastgeber wartet. Deswegen ist Boca klar, dass ein gutes Ergebnis geholt werden muss. Es sollte zumindest ein knapper Sieg werden.

Tipp: Sieg Boca Juniors

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1285564″ title=”Statistiken Boca Juniors – Universidad de Chile “]