CA San Lorenzo – CA Lanus, 23.06.13 – ARG Primera Division

Auch dieses Mal haben wir uns dazu entschieden das Sonntagsangebot mit einem Duell aus der argentinischen Clausura zu bereichern. Es steht nämlich an diesem Wochenende die 19. Runde auf dem Programm, die ergebnistechnisch nicht von großer Bedeutung ist, da den ersten Platz Newells Old Boys bereits beleget hat. Aber auch dieses Duell erregt sehr viel Aufmerksamkeit, da Tabellenvierter San Lorenzo und Tabellenzweiter Lanus aufeinandertreffen. Lanus hat auch nur einen Punkt mehr. Ihr erstes gemeinsames Duell in dieser Saison, im Rahmen der Apertura, endete 0:0, während davor Lanus zwei Mal in Folge gewonnen hat. Beginn: 23.06.2013 – 23:00

Diese negative Statistik in den gemeinsamen Duellen wird jetzt natürlich nur noch ein Motiv mehr für San Lorenz sein, der sich übrigens in dieser Saisonschlussphase in bester Spielform in der ganzen Clausura befindet. Die Mannschaft ist nämlich seit neun Runden unbesiegt und hat dabei sogar sechs Siege und drei Remis erzielt, was sie auf den vierten Tabellenplatz raufgeschoben hat. Das ist für die heutigen Gastgeber ein großer Fortschritt da sie die Hinrunde auf dem 11. Tabellenplatz beendet haben und zwar mit fünf Punkten weniger als sie zurzeit haben. Hier sollte man auch erwähnen, dass sie die zweitbeste Abwehr der Liga haben, da sie in 18 abgelegten Runden nur 14 Gegentreffer kassiert haben. Vor ihnen befindet sich Lanus, dessen Abwehr zwei Mal weniger kapituliert hat. San Lorenzo hat vor kurzem die Viertelfinalplatzierung beim Nationalpokal erreicht und zwar nachdem die Mannschaft auswärts gegen Atletico Rafaelo 3:0 gewonnen hat. Was die Aufstellung für das Sonntagsduell angeht, kann Trainer Pizzi mit den zwei verletzten Defensivspielern Palomino und Carmona nicht rechnen.

Voraussichtliche Aufstellung San Lorenzo: Torrico – Prosperi, Cetto, Gentiletti, Kannemann – Buffarini, Kalinski, Mercier, Piatti – Correa, Stracqualursi

Im Unterschied zu San Lorenzo hat Lanus diese Saisonschlussphase viel schlechter absolviert. Die Mannschaft hat somit in den letzten neun Runden zwei Siege geholt und zwei Niederlagen kassiert, während sie sogar fünf Mal unentschieden gespielt hat. Das alles hat dazu geführt, dass Newells Old Boys einen Vorsprung von sogar sechs Punkten haben und das bedeutet, dass San Lorenz wieder den Titel nicht holen wird. Auch im Rahmen der Apertura sind die heutigen Gäste die meiste Zeit an der Tabellenspitze gewesen, haben aber genauso in der Schlussphase nachgelassen und sind auf dem vierten Platz gelandet. Angesichts der momentanen Tabellenlage, kann es leicht passieren, dass es auch im Rahmen der Clausura gleich wird und das können sie vermeiden nur wenn sie im Spiel gegen San Lorenz unbesiegt bleiben. Genau deswegen erwarten wir, dass Trainer Scheletto auch dieses Mal eine sehr defensive Taktik aufstellt, was auch logisch ist, wenn man berücksichtigt, dass Lanus die beste Abwehr der Liga hat. Anderseits hängt im Angriff meisten alles von Blanco ab, besonders da sich Diaz vor ein paar Runden verletzte hat. Diaz wird deswegen dieses Duell verpassen, genau wie der gesperrte Mittelfeldspieler Pizarro.

Voraussichtliche Aufstellung Lanus: Marchesin – Araujo, Goltz, Vizcarrondo, Velazquez – Ayala, Gonzalez, Chavez, Regueiro – Blanco, Romero

Auch wenn dieses Spiel ergebnistechnisch nicht von großer Bedeutung ist, glauben wir dass keines dieser Teams die Saison mit einer Niederlage beenden möchte. Genau deswegen sind wir der Meinung, dass auch dieses Mal die Abwehr die Hauptrolle im Spiel haben wird und das bedeutet im Endeffekt, dass es ein torarmes Spiel wird.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei mybet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: CA San Lorenzo – CA Lanus