Corinthians – Atletico Mineiro 12.09.2014

Corinthians – Atletico Mineiro – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag stehen die zwei Duelle der 20. Runde der stärksten brasilianischen Liga auf dem Programm. Das interessantere Duell ist auf jeden Fall das in dem der viertplatzierte Corinthians und der siebtplatzierte Atletico Mineiro aufeinandertreffen. Atletico hat zurzeit drei Punkte weniger. Die letzten zwei gemeinsamen Duelle endeten ohne Treffer, während davor die Gegner jeweils einen 1:0-Sieg geholt haben. Beginn: 12.09.2014 – 00:30 MEZ

Corinthians

Diese zwei Gegner kennen sich sehr gut und ihre gemeinsamen Duelle sind deswegen auch selten offensiv und torreich. Die Zuschauer in Sao Paolo erwarten auch dieses Mal ein ähnliches Szenario. Aber die heutigen Gastgeber hoffen dieses Mal doch die ganze Punkteausbeute holen zu können. Sie haben nämlich in den letzten drei Runden zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt, weswegen sie ihren Fans gegenüber jetzt auch in der Pflicht stehen.

Man sollte auch erwähnen, dass es erst ihre zweite Niederlage in dieser Saison gewesen ist, weswegen sich Corinthians auch weiterhin auf dem guten vierten Tabellenplatz der Serie A befindet und zwar mit nur drei Punkten weniger als der zweitplatzierte Sao Paulo. Der führende Cruzeiro hat große 10 Punkte Vorsprung. Was den Spielerkader angeht, hat Trainer Menez die meisten Probleme mit der Abwesenheit von Mittelfeldspieler Elias und Lodeir sowie Innenverteidiger Gil. Diese Spieler sind nämlich mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. Die verletzten Stürmer Romarinho und Guerrero sind auch nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Corinthians: Cassio – Fagner, Martins, Felipe, Santos – Ralf, Henrique – Renato Augusto, Jadson, Petros – Romero

Atletico Mineiro

Atletico Mineiro genießt eigentlich kein besonders gutes Renommee in Brasilien, hat aber in den letzten drei Saisons eine respektvolle Mannschaft zusammengestellt. Die Mannschaft wir von Ronaldinho angeführt und landete vor zwei Jahren auf dem zweiten Tabellenplatz der Serie A, während sie in der letzten Saison auch den Copa Libertadores gewonnen hat. Aber in der Zwischenzeit haben sowohl Ronaldinho als auch weitere wichtige Spieler den Verein verlassen und das wirkt sich gleich auch auf die Ergebnisse aus. Atletico befindet sich zurzeit auf dem siebten Tabellenplatz.

Aber Trainer Culpi ist überzeugt, dass im Kampf um die ersten vier Tabellenplätze, die auch die Teilnahme an dem Copa Libertadores bedeuten, noch nichts verloren ist und zwar vor allem da seine Schützlinge in den letzten drei Runden ganze sieben Punkte erzielt haben. Der Verein hat vor kurzem den offensiven Mittelfeldspieler Maicosuel und den jungen Verteidiger Santos von Udinese dazu geholt, während aus dem Moskauer Verein Spartak Mittelfeldspieler Carioca gekommen ist. Nicht dabei sind immer noch die verletzten Innenverteidiger Rever, Mittelfeldspieler Pierre und Josue sowie Stürmer Andre, während Stürmer Tardelli zurzeit Verpflichtungen mit der Nationalmannschaft hat.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico Mineiro: Victor – Marcos Rocha, Leonardo Silva, Edcarlos, Emerson Conceicao – Carioca, Claudinei – Luan, Maicosuel, Guilherme – Jo

Corinthians – Atletico Mineiro TIPP

Da die Teams in letzter Zeit selten verlieren und auch wenige Gegentore kassieren, ist auch in diesem gemeinsamen Duell ein hartgeführtes und nicht besonders toreffizientes Spiel zu erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,62 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!