Corinthians – Ponte Preta 03.07.2015, Serie A

Corinthians – Ponte Preta / Serie A – Die heutigen Gegner haben bis jetzt gleichviele Punkte erzielt und sind auf dem siebten bzw. achten Tabellenplatz platziert. Ponte Preta hat eine bessere Torbilanz, während beide Rivalen nur einen Punkt Rückstand auf die zweite sowie drei Punkte Rückstand auf die erste Position haben. In der letzten Runde haben beide Teams zu Hause gespielt und jeweils 2:1 gewonnen, während sie in der vorletzten Runde bezwungen wurden. In der letzten Saison sind sie nicht aufeinandergetroffen, da Ponte Preta in der unteren Liga gespielt hat. Vor zwei Saisons haben sie beide Heimsiege geholt, während es in den gemeinsamen Duellen schon lange keinen Auswärtssieg gab. Beginn: 03.07.2015 – 00:30 MEZ

Corinthians

Corinthians ist an der Tabellenspitze und mit der Saisonfortsetzung sollte es nur noch besser werden, da er ja bis Mitte Mai auch Verpflichtungen im Rahmen der Copa Libertadores hatte. Dort schied die Mannschaft im Achtelfinale aus und danach hat sie auch gleich zwei Meisterschaftsspiele verloren. Aber dann wurden die heutigen Gastgeber in den letzten vier Spielen nur einmal bezwungen, wobei sie dreimal gewonnen haben. Interessant ist, dass sie bis jetzt nur einmal unentschieden gespielt haben, während alle Siege knapp waren, und zwar 1:0 oder 2:1. Sie haben aber auch zwei klare Niederlagen kassiert, weswegen sie auch gleich viele erzielte Tore und kassierte Gegentore haben.

Vor zwei Runden wurden sie aber von Santos bezwungen und diese knappe Niederlage ist die Mannschaft auch teuer zu stehen gekommen, da der rechte Außenspieler Fagner vom Platz verwiesen wurde und Mittelfeldspieler Ralf hat die dritte Gelbe Karte bekommen. Sie konnten somit in der letzten Runde nicht mitspielen. Das hat aber Corinthians nicht daran gehindert, zu Hause gegen Figueirense 2:1 zu gewinnen. Mittelfeldspieler Jadson und Stürmer Wagner Lowe waren sehr gut gelaunt, während das Team in letzter Zeit ohne Mittelfeldspieler Elias gespielt hat, da dieser mit Brasilien bei der Copa America ist. Jetzt kommen Ralf und Fagner zurück.

Voraussichtliche Aufstellung Corinthians: Cassio – Fagner, Felipe, Gil, Uendel – Ralf – Jadson, Renato Augusto, Luciano – Malcom, Wagner Lowe

Ponte Preta

Ponte Preta ist eines der angenehmsten Überraschungen dieser Saison. Die Mannschaft wurde nämlich bis jetzt nur einmal bezwungen, und zwar in der vorletzten Runde, auswärts bei Fluminense (0:2). Davor haben die heutigen Gäste sieben Runden keine Niederlage kassiert, wobei sie viermal unentschieden gespielt und dreimal gewonnen haben. In der letzten Runde haben sie dann wieder vor den eigenen Fans 2:1 gegen Atletico PR gewonnen. Ponte Preta spielt zu Hause sehr gut und hat bis jetzt nur einmal unentschieden gespielt sowie dreimal gewonnen.

Auswärts sind es hauptsächlich Remis und mit nur einem Sieg bis jetzt. Das ist kurz vor diesem schweren Auswärtsspiel auch besorgniserregend. Trainer Ferreira hat nach der Niederlage gegen Fluminense ein paar Veränderungen gemacht, während Mittelfeldspieler Josimar kartenbedingt nicht mitspielen konnte. Biro Biro hat aber mitgespielt und gleich zwei Torvorlagen geliefert, während Azevedo und Caja die Treffer erzielt haben. Biro Biro musste aber verletzungsbedingt früher ausgewechselt werden und ist jetzt fraglich, während Josimar sicher zurückkommt.

Voraussichtliche Aufstellung Ponte Preta:  Marcelo Lomba – Rodinei, Pablo, Alves, Gilson – Fernando Bob, Josimar – Diego, Renato Caja, Borges – Azevedo

Corinthians – Ponte Preta TIPP

Bis jetzt haben beide Teams solide gespielt. Corinthians spielt aber im Unterschied zu Ponte Preta selten unentschieden. Man sollte auch erwähnen, dass Corinthians zu Hause sehr gut ist und Ponte Preta auswärts nicht gerade großartig spielt. Aus diesem Grund sehen wir Corinthians im Vorteil.

Tipp: Sieg Corinthians

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€