Coritiba – Botafogo 09.07.2016, BRA Serie A

Coritiba – Botafogo / BRA Serie A – Hier treffen zwei Teams aus der unteren Tabellenhälfte aufeinander, die wahrscheinlich auch um den Klassenerhalt kämpfen würden. Botafogo ist zurzeit mit einem Punkt mehr außerhalb der Abstiegszone, während Coritiba in der Abstiegszone ist, aber in letzter Zeit besser spielt und in den letzten vier Runden nicht verloren hat. Dabei gab es aber drei Remis und einen Sieg. Botafogo spielt unbeständig und hat in den letzten fünf Runden zweimal gewonnen, einmal unentschieden gespielt und zweimal verloren. Beide Teams spielen besser zu Hause, während Coritiba noch gar keinen Auswärtssieg hat. In der letzten Saison hat Coritiba zu Hause gegen Botafogo 2:0 gewonnen, während Botafogo einen 1:0-Heimsieg geholt hat. Ein Remis gab es in den gemeinsamen Duellen dieser zwei Teams seit 2009 nicht.  Beginn: 09.07.2016 – 21:30 MEZ

Coritiba

Coritiba ist in der Abstiegszone, spielt aber zurzeit viel besser als zu Hause. In den ersten sechs Runden hat die Mannschaft nämlich vier Niederlagen kassiert und nur einmal gewonnen. In den letzten sieben Spielen dagegen gab es nur eine Niederlage. Aber das Problem ist, dass die heutigen Gastgeber dabei nur zweimal gewonnen und ganze viermal unentschieden gespielt haben. In den letzten vier Runden haben sie nicht verloren, während die Abwehr nur ein Gegentor kassiert und dabei einen Sieg sowie drei Remis erzielt hat.

Zuletzt spielten sie bei Figueirense und Fluminense jeweils 0:0, während sie zu Hause gegen Internacional 1:1 gespielt haben und vor zwei Runden gab es gegen Atletico PR einen 1:0-Sieg. Trainer Pachequinho hat nach diesem Triumph im Auswärtsspiel bei Fluminense ein paar Veränderungen gemacht. Dabei fehlte Edinho im Mittelfeld sowie Offensivspieler Ruy, während Braga und Amorim hereingerutscht sind. Wieder war Stürmer Kazim-Richards auf der Ersatzbank und jetzt wird er vielleicht endlich in der Startelf sein, während auch Edinho wieder zurückkommen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Coritiba: Wilson – Dodo, Claro, Juninho, Carlinhos – Edinho, Joao Paulo, Juan, Amorim – Kleber, Kazim-Richards

Botafogo

Auch Botafogo hat die Saison schlecht gestartet, aber in der Zwischenzeit sieht es viel besser aus. In den ersten sieben Runden gab es nur einen Triumpf und ganze vier Niederlagen, während es in den letzten vier Spielen nur eine Niederlage gab. Botafogo kassiert in dieser Saison viele Gegentore, was auch das größte Problem ist. Am schlimmsten war es in der letzten Runde als die Mannschaft auswärts bei Atletico Mineiro 3:5 bezwungen wurde. Davor holten die heutigen Gäste einen 3:2-Sieg bei Internacional, während sie in der letzten Runde Santa Cruz 2:1 schlagen konnten. Sie haben aber wieder einen Gegentreffer kassiert.

Bei Atletico hatten sie gar keine Chance. Der Gastgeber lag 3:0 in Führung und Botafogo konnte in der zweiten Halbzeit nur ein wenig aufholen. Gegen Santa Cruz lagen die Spieler von Botafogo aber schnell 2:0 in Führung, was den späteren Triumph ja leicht zu erzielen machte. Trainer Gomes hat nach der Niederlage bei Atletico ein paar Veränderungen der Startelf vorgenommen. Er machte es aber trotz der fünf kassierten Gegentore nicht in der Abwehr, sondern im Angriff, wo anstatt der verletzten Ribamar und Fernandes, Sassa und Pimpao gespielt haben. Da die Mannschaft auch gewonnen hat, sollte es jetzt keine neuen Veränderungen geben.

Voraussichtliche Aufstellung Botafogo: Sidao – Ricardo, Emerson, Fonseca, Goiano – Bruno Silva, Lindoso, Camilo, Pimpao – Sassa, Neilton

Coritiba – Botafogo TIPP

Coritiba spielt sehr gut und zu Hause auch besonders toreffizient, wo er aber auch viele Gegentreffer kassiert. Botafogo kassiert auswärts viele Gegentore und erzielt in letzter Zeit auch selber viele Treffer. Alles in allem sollte es also jetzt zumindest zwei Tore geben.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei 10bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€