Coritiba – Internacional 24.06.2016, BRA Serie A

Coritiba – Internacional / BRA Serie A – Bis jetzt haben diese zwei Rivalen ganz unterschiedliche Partien geliefert. Coritiba spielt toreffizient, während er aber punktetechnisch schlecht steht und sich in der Abstiegszone befindet. Die Mannschaft hat ja nur zwei Siege und acht Punkte auf dem Konto. Internacional spielt nicht besonders attraktiv, ist aber viel besser platziert als Coritiba. Internacional befindet sich mit 11 Punkten mehr als der heutige Gastgeber auf dem zweiten Tabellenplatz. Die heutigen Gäste haben auch nur sechs Gegentore kassiert. In den letzten acht Runden hat Coritiba nur einmal gewonnen, während International die einzigen zwei Niederlagen dieser Saison in den letzten vier Runden kassiert hat. Internacional ist aber in den gemeinsamen Duellen viel besser und hat die letzten drei Duellen gewonnen, während Coritiba seit 2012 auf einen Sieg wartet. Beginn: 24.06.2016 – 02:30 MEZ

Coritiba

Die heutigen Gastgeber spielen in dieser Saison ohne viel zu kalkulieren. Sie spielen in jedem Duell um mehr Tore, was aber zu keinen besonders guten Ergebnissen führt. Die Lage ist aber noch nicht alarmierend, obwohl sie sich zurzeit in der Abstiegszone befinden. Die Meisterschaft ist immer noch in der Frühphase und der Punkterückstand ist nicht so groß. Coritiba sollte jedoch anfangen etwas besser in der Abwehr zu spielen, da er bereits 17 Gegentore kassiert hat, was die schlechteste Leistung der Liga ist.

Der Angriff dagegen ist sehr gut und gehört zu den toreffizientesten der Liga. Alles in allem können die Spieler von Coritiba mit ihren Heimpartien zufrieden sein, während sie auswärts alle vier Spiele verloren haben. Das letzte Spiel verloren sie am letzten Wochenende bei Mineiro 1:2, und zwar obwohl sie am Anfang der zweiten Halbzeit in Führung lagen. In den darauf folgenden acht Minuten kassierten sie zwei Gegentreffer und verloren. Eine Runde davor endete das Heimspiel gegen Palmeiras 2:2, und zwar mit einem Tor in der Nachspielzeit. Jetzt können Innenverteidiger Juninho und Mittelfeldspieler Joao Paulo kartenbedingt nicht mitspielen, was ein großes Handicap für Coritiba ist.

Voraussichtliche Aufstellung Coritiba: Wilson – Dodo, Marques, Claro, Carlinhos – Amaral, Edinho – Ruy, Juan, Felipe Amorim – Kleber

Internacional

Internacional hatte einen tollen Saisonstart und hat in den ersten fünf Runden vier Siege und ein Remis geholt, während er dabei nur ein Gegentor kassiert hat. In letzter Zeit sieht das alles aber nicht mehr so gut aus und die Mannschaft hat die letzten zwei Auswärtsspiele verloren. Auch die Abwehr ist nicht mehr so kompakt und hat in den zwei Spielen vier Gegentore und im Duell gegen Mineiro einen Gegentreffer kassiert. Gegen Mineiro haben die heutigen Gäste aber auch selber drei Tore erzielt und einen klaren Sieg geholt. Beide erwähnten Niederlagen kassierten sie gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte, und zwar zuerst bei Vitoria 0:1 sowie in der letzten Runde bei Figueirense 2:3. Das war auch ihre schlechteste Partie in dieser Saison.

Bis zu dem Spiel gegen Figueirense hat Internacional insgesamt drei Gegentore kassiert, aber in diesem Duell konnte man alle Mankos dieses Teams sehen. Aus diesem Grund erwarten wir jetzt Veränderungen der Startelf. Innenverteidiger Paulao ist sowieso verletzt und jetzt sollte Alan Costa hereinrutschen, während links außen Geferson agieren sollte. Fernando Bob und Anderson kommen ins Mittelfeld zurück, während die Verletzung von Mittelfeldspieler Valdivia ein großes Handicap ist. Internacional hat übrigens Torwart Alisson an Roma verkauft, aber er hat sowieso nicht mitgespielt, da er mit der Nationalmannschaft bei der Copa America ist.

Voraussichtliche Aufstellung Internacional: Fernandes – William, Alan Costa, Ernando, Geferson – Bob, Fabinho – Ferrareis, Anderson, Sasha – Vitinho

Coritiba – Internacional TIPP

Coritiba spielt zu Hause viel besser, trifft aber jetzt auf einen starken Rivalen. Es ist deswegen fraglich, ob der Angriff der Gastgeber gegen die starke Abwehr der Gäste ankommen kann. Internacional hat eine stärkere Mannschaft und weniger Probleme mit dem Spielerkader, weswegen wir glauben, dass die Gäste zumindest unbesiegt bleiben können.

Tipp: Asian Handicap 0 Internacional

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€