Flamengo – Internacional 30.06.2016, BRA Serie A

Flamengo – Internacional / BRA Serie A – Es ist ein weiteres Spitzenspiel der brasilianischen Meisterschaft, und zwar zwischen zwei Teams, die bereits viele Trophäen in ihren Vitrinen haben. Auch in der aktuellen Saison möchten sie natürlich viel erreichen, wobei es bis jetzt für Internacional besser lief. Die Mannschaft ist nämlich auf dem zweiten Tabellenplatz und hat drei Punkte mehr als Flamengo, der Tabellensechster ist. Beide Teams haben bis jetzt jeweils zweimal unentschieden gespielt und in der letzten Runde unerwartete Heimniederlagen kassiert. Flamengo hat das große Stadtderby verloren, während Internacional gegen Botafogo verloren hat.  Flamengo hat davor drei Spiele nicht verloren, während Internacional damit eine Serie von drei Spielen ohne Sieg hat. In der letzten Saison hat Internacional auswärts bei Flamengo 1:0 gewonnen, während Flamengo in Porto Alegre einen 2:1-Sieg holen konnte. Beginn: 30.06.2016 – 00:30 MEZ

Flamengo

Flamengo hatte eine Serie von drei Spielen ohne Niederlage und es sah nach einer guten Spielform aus. Dabei stand auch noch das Stadtderby gegen Fluminense auf dem Programm und das ist ja wie alle wissen kein übliches Spiel. Es wird immer auf den Sieg gespielt. Flamengo hat dabei verloren, was die Spieler sicher angeschlagen hat, besonders da der Rivale schlecht gespielt hat und man wirklich auf einen Sieg gehofft hat. Aber für die heutigen Gastgeber war es das dritte Heimspiel in Folge, dass sie nicht gewonnen haben. Davor kassierten sie ja eine Niederlage gegen Palmeiras und spielten gegen Sao Paulo unentschieden.

In dieser Zeit haben sie auch zwei knappe Auswärtssiege geholt, weswegen es ein wenig verwunderlich ist, dass Trainer Ze Roberto nach dem 1:0-Triumph bei Santa Cruz ein paar Veränderungen der Startelf gemacht hat. Rechts außen war Para anstatt Rodinei, während im Mittelfeld Ederson anstatt Eveton gespielt hat und Guerrero an der Angriffsspitze war. Guerrero hat auch gleich einen Treffer erzielt und damit bestätigt, wie sehr er der Mannschaft gefehlt hat. Jetzt erwarten wir wieder Rodinei und Everton im Team.

Voraussichtliche Aufstellung Flamengo: Muralha – Rodinei, Rever, Vaz, Jorge – Arao, Araujo, Everton, Patrick – Cirino, Guerrero

Internacional

Internacional steckt in einer Krise, denn er hat drei Spiele in Folge nicht gewonnen. Zweimal hat die Mannschaft verloren, und zwar jeweils 2:3. Die Abwehr spielt also nicht mehr so gut und sicher, wie es der Fall am Anfang der Saison war. Damals kassierte sie sehr schwer Gegentore. Bis zur letzten Runde haben die heutigen Gäste nämlich nur einmal kapituliert, aber dann kam Botafogo zur Gast und erzielte drei Tore. Zwei Tore wurden auch noch in den ersten 15 Minuten erzielt. Botafogo war kurz vor dem Auswärtsspiel in Porto Alegri auf dem vorletzten Tabellenplatz und hatte noch keinen einzigen Auswärtssieg auf dem Konto. Internacional hat also den Trend der Niederlagen gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte fortgesetzt.

Auch das Remis bei Coritiba, das die heutigen Gäste vor zwei Runden holten, ist kein großer Erfolg, da sich der Gegner zu diesem Zeitpunkt in der Abstiegszone befand. Trainer Argel hat die Abwehrreihe nicht verändert, aber dafür war Jacsson vor dem Tor. Mittelfeldspieler Bob landete auf der Ersatzbank, während Stürmer Vitinha gar nicht dabei war. Jetzt wird Fabinho fehlen, der gegen Botafogo vom Platz verwiesen wurde. Die Mannschaft konnte aber auch mit einem Spieler weniger zwei Tore erzielen.

Voraussichtliche Aufstellung Internacional: Muriel – William, Ernando, Alan, Geferson – Bob, Anderson, Marquinhos, Alex – Sasha, Vitinho

Flamengo – Internacional TIPP

Flamengo kassiert zu Hause leicht Gegentore, während Internacional in letzter Zeit generell gesehen Probleme hat und seine Abwehr noch schlechter ist, der Angriff aber gleichzeitig toreffizient spielt. Dementsprechend erwarten wir, dass jetzt beide Teams Treffer erzielen.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei BetVictor (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€