Santos FC – Corinthians Sao Paolo, 14.06.12 – Copa Libertadores

Die brasilianischen Vereine dominieren bei der diesjährigen Copa Libertadores. Im Halbfinale sind somit zwei Vereine aus diesem Land und also wird sicherlich mindestens ein Verein auch im Finale sein, da in einem der beiden Halbfinals Santos und Corinthians aufeinandertreffen. Es handelt sich um zwei brasilianische Vereine, die in der Vergangenheit in ihren Reihen ein paar von den größten Fußballstars hatten. Den Meisterschaftsanfang in Brasilien haben beide Vereine sehr schlecht angefangen und in vier Runden haben sie noch keinen einzigen Gegner bezwungen. Beide Vereine sind bei diesem Wettbewerb viel besser und es scheint so, als ob sie bewusst die Liga ein wenig vernachlässigen. Was die direkten Duelle angeht, hat Santos im letzten Meisterschaftsspiel, das im September letztes Jahr gespielt wurde, gewonnen, aber Corinthians hat die letzten zwei Auswärtsspiele bei Santos nicht verloren. Beginn: 14.06.2012 – 02:50

Wir haben schon in der Einleitung gesagt, dass Santos Probleme mit der Spielform hat und in den ersten vier Meisterschaftsrunden hat dieses Team keinen Sieg geholt, wobei man sagen muss, dass es auch bei Copa Libertadores nicht gerade hervorragend läuft, aber Santos kam irgendwie durch die ersten Runden. In der Meisterschaft haben die heutigen Gastgeber drei Remis und eine 0:1-Niederlage, die sie in der letzten Runde bei Sao Paolo kassiert haben. Davor haben sie drei Mal unentschieden gespielt und insgesamt haben sie nur ein Tor erzielt, sowie zwei Gegentreffer kassiert. Was die K.O.-Phase der Copa Libertadores angeht, wurden sie im Achtelfinale bei Bolivar 1:2 bezwungen, aber im Rückspiel haben sie den Gegner 8:0 deklassiert. Im Viertelfinale gab es einen dramatischen Kampf gegen Velez und wieder wurde Santos auswärts bezwungen, dieses Mal 0:1. Das anschließende Rückspiel haben die Fußballer von Santos mit dem gleichen Ergebnis gewonnen, obwohl sie den meisten Spielteil einen Spieler mehr hatten. Bei den Elfmetern haben sie keine Fehler gemacht und jetzt sind sie im Halbfinale. Als eine Entschuldigung für die Fehler könnte man das zahlreiche Fehlen der Spieler gelten lassen, da mehrere Stammspieler in letzter Zeit der Nationalelf unterwegs sind. Davor sind Neymar, Gans und Torwart Rafael nicht dabei gewesen. Diese drei Spieler kommen in diesem Spiel zurück, wobei Gans verletzungsbedingt fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Santos: Rafael – Henrique, Dracena, Durval, Juan – Adriano, Arouca, Elano, Anderson – Alan Kardec, Neymar

Wenn Santos in der Meisterschaft schlecht spielt, dann ist Corinthians noch schlechter. Die heutigen Gäste sind Tabellenletzter, mit nur einem Remis und drei Niederlagen und sie haben gerade mal einen Treffer erzielt und zwar als sie gegen Figueirense unentschieden gespielt haben. Die K.O.-Phase der Copa Libertadores bis zu diesem Halbfinale haben sie auf eine fast identische Weise überstanden. Gegen Emeleca und gegen Vasco de Gama haben die heutigen Gastgeber auswärts torlos gespielt, während sie zuhause zwei Heimsiege ohne ein kassiertes Gegentor geholt haben. Besonders dramatisch ist es im Viertelfinale gewesen, als sie im Rückspiel das einzige und entscheidende Tor zwei Minuten vor dem Ende erzielt haben. Sie haben keine Probleme mit den Verpflichtungen der Nationalspieler gehabt, aber man sollte erwähnen, dass am Sonntag gegen Gremi, als Corinthians 0:2 bezwungen wurde, eine ganz andere Aufstellung gespielt hat, als die die gegen Vasco de Gama aufgetreten ist. Das kann nur bedeutet, dass auch Corinthians bewusst die Meisterschaft ein wenig vernachlässigt, um bei diesem Wettbewerb bis zum Ende zu kommen. Es ist klar, dass gegen Santos die stärkste Aufstellung, die Trainer Tite zu Verfügung hat, auflaufen wird und das ist die gleiche Aufstellung, die beide Viertelfinalspiele gegen Vasco de Gama angefangen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Corinthians: Cassio – Alessandro, Chicao, Leandro Castan, Santos – Ralf, Paulinho, Danilo, Alex – Emerson, Henrique

Die Meisterschaftsspiele die diese Teams absolviert haben, sind offensichtlich nicht maßgebend und man sollte die Aufmerksamkeit nur den Spielen der Copa Libertadores schenken und da ist der Heimvorteil sehr ausgeprägt. Santos hat das bisher maximal ausgenutzt, obwohl das Rückspiel in beiden Fällen bis jetzt zuhause gespielt wurde. Corinthians hat immer zuerst auswärts gespielt und hat dabei nicht verloren, aber jetzt könnte es zumindest eine knappe Niederlage werden, was den heutigen Gästen nicht so viel ausmachen würde, da sie auf ein gutes Rückspiel hoffen.

Tipp: Sieg Santos

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei hamsterbet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1285566″ title=”Statistiken Santos FC – Corinthians Sao Paolo “]