Santos – Flamengo, 13.09.12 – Serie A

Am Donnerstag haben wir die 24. Runde der stärksten brasilianischen Liga auf dem Programm und wir werden zwei Spitzenspiele analysieren. Das erste Spiel sollte man vielleicht gar nicht als ein Spitzenspiel ansehen, da sowohl Santos als auch Flamengo momentan in der unteren Tabellenhälfte verweilen und zwar mit jeweils 27 Punkten, aber hier handelt es sich um zwei brasilianische Mannschaften, die in ihren Reihen ein paar spitzenmäßige Spieler haben. In der Hinrunde hat Flamengo einen Heimsieg geholt, während Santos seit fünf Jahren kein Spiel gegen Flamengo gewonnen hat. Beginn: 13.09.2012 – 03:00

Diese Statistik ist auch das größte Motiv für die heutigen Gastgeber, vor allem wenn man bedenkt, dass sie mit einem Erfolg die negative Serie von drei Niederlagen und einem Remis beenden würden. Das erwähnte Remis haben sie vor vier Tagen zuhause gegen Sao Paulo geholt. Ansonsten spielen sie in dieser Saison hauptsächlich in Serien. Nach einem schlechten Start haben sie eine Zeitlang gute Ergebnisse verzeichnet, die sie in die obere Tabellenhälfte gebracht haben. Danach haben sie dann wieder nachgelassen und sind sogar sehr nahe in die Nähe der Gefahrenzone gekommen. Man muss aber berücksichtigen, dass Trainer Ramalho am Meisterschaftsanfang mit einer völlig ausgewechselten Mannschaft gespielt hat, da er die größten Stars Neymar, Arouco und Gans hauptsächlich bei der Copa Libertadores eingewechselt hat. Dort haben sie große Ambitionen gehabt, aber am Ende sind sie nur bis zum Halbfinale gekommen, wo sie vom Erzrivalen Corinthians eliminiert worden sind. Wahrscheinlich standen sie noch lange unter dem schlechten Eindruck dieses Spiels und brauchten eine bestimmte Zeit um wieder in Fahrt zu kommen. Als sie dann wieder gut drauf waren, sind die besten Spieler zu den Olympischen Spielen abgereist, was auf das Spiel von Santos Spuren hinterlassen hat, vor allem im Angriffsteil. Jetzt sollten aber Neymar und Arouca dabei sein, während die verletzten Innenverteidiger Edu Dracen, sowie die Mittelfeldspieler Ganso und Henrique immer noch nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Santos: Rafael – Bruno Peres, David Braz, Durval, Juan – Arouca, Adriano – Anderson, Rodriguez, Neymar – Andre

Was die heutigen Gäste angeht, befinden sie sich zurzeit in einer noch schlechteren Spielform als Santos, da sie nach zwei Remis drei Niederlagen in Folge kassiert haben. Somit sind sie in kurzer Zeit vom fünften Tabellenplatz um acht Positionen abgerutscht und jetzt haben sie nur fünf Punkte Vorsprung auf die Gefahrenzone. Das ist für ihre Fans natürlich sehr enttäuschend, die vor dem Saisonanfang sehr große Erwartungen hatten, da ein paar gute und erfahrene Spieler ins Team gekommen sind. Trainer Junior kann die Neuzugänge offensichtlich noch nicht richtig einordnen. Der größte Star ist sicherlich Stürmer Wagner Love, der mit 10 erzielten Toren auch der beste Torschütze der Mannschaft ist. Seine etwas älteren Kollegen Liedson und Adriano haben aber bisher völlig versagt. Adriano hat dazu noch angefangen Probleme außerhalb des Platzes zu machen und deswegen spielt er nicht mal mit dem ersten Team. Auf der Position des zweiten Stürmers wechseln sich Negueba und Hernane ab, aber all das sieht eher schlecht als gut aus, genau wie das Spiel der Abwehrreihe, die sowieso der schwächste Teil des Teams ist. Im Gegensatz zu ihnen ist das Mittelfeld angeführt von Ibson gar nicht mal so schlecht, vor allem wenn man bedenkt, dass die Stammspieler Caceres und Abreu nicht gespielt haben, da sie schon länger verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Flamengo: Felipe – Leo Moura, Welington, Frauches, Ramon – Luiz Antonio, Airton, Ibson, Bottinelli – Wagner Love, Negueba

Mit der Rückkehr von Neymar und Arouce sollte Santos viel gefährlicher werden und deswegen erwarten wir, dass die Santos-Torflaute endlich mal zu Ende sein sollte. Santos sollte vor eigenen Fans die sehr wichtigen drei Punkte holen, vor allem wenn man berücksichtigt, dass der Gegner in einer sehr schlechten Spielform ist.

Tipp: Sieg Santos

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei sportingbet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Dieses Spiel sollte das klassische Offensivspektakel werden, da das Angriffsspiel von Santos hauptsächlich auf Neymar basiert ist, der vor ein paar Tagen einen Hattrick erzielt hat.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1269547″ title=”Statistiken Santos – Flamengo “]