Santos – Gremio, 08.07.12 – Serie A

In einer der letzten Begegnungen der achten Runde der stärksten brasilianischen Liga werden zwei Mannschaften, die eigentlich an die Tabellenspitze der Serie A gehören, ihre Kräfte messen, aber bisher hat nur die Mannschaft von Gremio ihre Platzierung gerechtfertigt und befindet sich auf dem fünften Tabellenplatz, während Santos eine der unangenehmsten Überraschungen in dieser Saison ist. Mit fünf Remis und zwei Niederlagen belegt diese Mannschaft nämlich den 18. Platz. In letzter Saison feierte Gremio in den beiden direkten Duellen Siege, während Santos ein Jahr zuvor einen Auswärtssieg sowie ein torloses Heimremis verbucht hat. Beginn: 08.07.2012 – 21:00

Sicherlich wird dies eines der Motive für die Spieler von Santos sein, um endlich zum Heimsieg gegen den Erzrivalen sowie zum ersten Dreier in der diesjährigen Serie A zu kommen. Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass Santos in den ersten sieben Runden keinen Sieg verbucht hat, aber dafür hat diese Mannschaft sogar fünf Remis auf dem Konto, während sie noch dazu zwei Niederlagen kassiert hat. All dies brachte sie in eine unangenehme Situation, weil sie ganz unten in der Tabellen verweilen und nur zwei Mannschaften sind schlechter als sie, sodass sie möglichst schnell anfangen müssen zu siegen, wenn sie in den oberen Tabellenteil gelangen wollen. Allerdings müssen wir bedenken, dass Trainer Ramalho bisher mit einer völlig veränderten Mannschaft aufgetreten hat, weil er seine große Stars Neymar, Elano und Ganso ausschließlich in der Copa Libertadores eingesetzt hat, wo sie große Ambitionen hatten. Sie haben jedoch nur das Halbfinale erreicht, wo sie vom Erzrivalen aus der nationalen Liga Corinthians eliminiert wurden. Im Lager von Santos sind davon überzeugt, dass die schlechte Zeit hinter ihnen ist und daher haben sie angekündigt, dass sie angeführt vom ihrem Sturmtrio eine viel bessere Partie abliefern werden und zu den ersten drei Meisterschaftspunkten kommen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Santos: Rafael – Maranhao, Edu Dracena, Durval, Juan – Henrique, Adriano, Arouca – Elano, Ganso – Neymar

Die heutigen Gäste haben in den ersten sechs Runden sogar 12 Punkte ergattert. Zuhause haben sie maximale Leistung vollbracht, woraus hoher vierter Tabellenplatz resultierte. Am letzten Spieltag haben sie aber eine sehr schlechte Partie im eigenen Stadion gezeigt und dies hat die führende Mannschaft Atletico Mineiro sehr gut ausgenutzt, um zum minimalen 1:0-Sieg zu kommen, sodass sie auf den fünftplatzierten Gremio vier Punkte im Vorsprung sind. Zu dieser Niederlage führte der Ausschluss ihres Verteidigers Anderson Pico, sodass die feste Abwehr angeführt vom erfahrenen Gilberto Silva nicht geschafft hat, das eigene Tor im sechsten Spiel in Folge sauber zu halten. Die Torwartposition von Victor, der zu Atletico Mineiro wechselte, hat der junge Grohe eingenommen und er wird sicher noch ein paar Spiele brauchen, um das benötigte Selbstvertrauen zu gewinnen, aber dies ist kein größtes Problem von Gremio in diesem Moment, sondern eine große Zahl von Ausfällen in der Abwehrreihe. Trainer Luxemburgo kann  schon länger mit den verletzten Julio Cesar und Para nicht rechnen, während sich der Rückkehrer Fabio Aurelio beim Training verletzte und Anderson Pico ist für dieses Spiel gesperrt. Der Mittelfeldspieler Fernando kassierte am letzten Spieltag die fünfte Gelbe Karte, sodass Rondinelly für ihn spielen wird. Nur in der Angriffsspitze soll es keine Änderungen geben und so werden die erfahrenen Kleber und Moreno von der ersten Minute an dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Gremio: Grohe – Edilson, Gilberto Silva, Verley, Tony – Rondinelly, Leo Gago, Souza – Marco Antonio – Kleber, Moreno

Natürlich klingt ein wenig unglaublich die Tatsache, dass die teuerste Mannschaft der Liga in den ersten sieben Runden keinen Sieg verbucht hat, sodass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Neymar und seine Teamkollegen anfangen, Tore zu schießen und da sie am Sonntag die erschütterte Gäste empfangen werden, wäre es nicht überraschend, wenn sie gerade in diesem Duell zu ihrem ersten Dreier in der Serie A kommen würden.

Tipp: Sieg Santos

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei WilliamHill (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1269387″ title=”Statistiken Santos – Gremio”]