SC Internacional – Botafogo FR, 16.06.12 – Serie A

Wie versprochen werden wir hier ein Duell aus der stärksten brasilianischen Liga analysieren. Es treffen der vierplatzierte SC Internacional und der sechstplatzierte Botafogo FR, der derzeit zwei Punkte weniger auf dem Konto hat, aufeinander. Die brasilianische Meisterschaft ist gerade erst begonnen und es wurden bisher vier Runden gespielt. In dieser Einleitung werden wir noch erwähnen, dass diese beiden Mannschaften regelmäßige Teilnehmer der brasilianischen Serie A seit einigen Jahren sind, aber in den letzten zwei Saisons ist SC Internacional absolut dominant. In den letzten vier direkten Meisterschaftduellen verbuchte diese Mannschaft nämlich alle vier Siege. Beginn: 16.06.2012 – 23:30

Viele werden sagen, dass dies eigentlich zu erwarten gewesen ist, vor allem wenn man den Ruf und den Spielerkader dieser Mannschaften in Betracht zieht. SC Internacional hat nämlich im Moment qualitativ einen viel besseren Spielerkader zur Verfügung als die Mannschaft aus Porto Alegre. Die heutigen Gastgeber haben die letzte Saison auf dem sehr guten fünften Platz beendet. In den ersten vier Runden dieser Saison haben sie zwei Heimsiege und ebenso viele Auswärtsremis verbucht. Es ist auch offensichtlich, dass diese Mannschaft vom Spiel zu Spiel immer vorsichtiger spielt. Daran ist am meisten das Spiel gegen Flamengo schuldig, in dem beide Teams jeweils drei Tore verbuchten, was einen Aufruf zur Achtsamkeit beim Trainer Junior verursachte, da er in den nächsten zwei Begegnungen mit einer etwas defensiveren Aufstellung auflief. Dies erwies sich als ein sehr guter Spielzug, weil sie zuerst einen minimalen 1:0-Heimsieg gegen Sao Paulo feierten, während sie vor sechs Tagen auswärts gegen Fluminense ihr erstes diesjähriges torloses Spiel ablieferten. Auf diese Weise wurde ihre Abwehrreihe, die sonst der schwächste Teil der Mannschaft ist, standfester, während man vom Mittelfeld und dem Angriff diesmal erwartet, dass sie ihren Job vor eigenen Fans auf die bestmögliche Art und Weise erledigen. In erster Linie denken wir da an den 22-Jährigen Stürmer Leandro Damiao, der sonst in der brasilianischen Nationalmannschaft unersetzlich geworden ist, genau wie der offensive Mittelfeldspieler Oscar. Wir sollten noch drei erfahrene Argentinier im Mittelfeld erwähnen und zwar sind das Bolatti, Datolo und D`Allesandro.

Voraussichtliche Aufstellung Internacional: Muriel – Nei, Indio, Rodrigo, Fabricio – Bolatti, Sandro Silva – D’Allesandro, Oscar, Datolo – Leandro Damiao

Die Gäste aus Rio de Janeiro haben sehr gut in die neue Saison gestartet, weil sie in den ersten beiden Runden maximale sechs Punkte verbucht haben, aber dann haben sie ein wenig nachgelassen und so kassierten sie in den beiden nachfolgenden Spielen zwei Niederlagen. Diese Mannschaft hat in den letzten vier Spielen äußerst offensiv gespielt, weil sie sogar 11 Tore erzielt hat und dabei 10 Gegentore kassiert. So kassierten sie im letzen Auswärtsduell eine 3:2-Niederlage und zwar ein wenig unglücklich, weil sie 10 Minuten vor dem Spielschluss wegen roter Karte ohne den zuverlässigen Verteidiger Azevedo geblieben sind. Die Gastgeber haben das ausgenutzt und sind zum dritten Treffer gekommen. Natürlich hat Trainer de Oliveira jetzt eine schwere Aufgabe, um das Selbstvertrauen seiner Jungs vor dem Duell gegen SC Internacional wiederherzustellen. Sicherlich werden sie den gesperrten Azevedo viel vermissen sowie den vor früher verletzten Verteidiger Carlos. Auf der anderen Seite werden sie versuchen, das schlechte Spiel in der Abwehr durch ihre sehr guten Angreifer angeführt vom erfahrenen argentinischen Stürmer Herrera zu kompensieren. Man sollte noch hinzufügen, dass Trainer de Oliveira den legendären uruguayischen Angreifer Abreu, der mit seinen 35 Jahren Torschießen noch nicht verlernt hat, in der Reserve zur Verfügung hat. In dieser Begegnung wird sehr viel vom Mittelfeld der Gäste abhängen und vor allem denken wir da an die beiden zurückgezogenen Renato und Jadson, die sicherlich sehr viele Probleme mit den gegnerischen Mittelfeldspielern haben werden, während man vom offensiven Trio Maicosuel-Elkeson-Vitor Junior erwartet, dass es wieder auf der Höhe des Geschehens ist und zwar genau wie in den ersten vier Runden.

Voraussichtliche Aufstellung Botafogo: Jefferson – Lucas, Brinner, Fabio Ferreira, Renan Lemos – Renato, Jadson – Maicosuel, Elkeson, Vitor Junior – Herrera

Das offensive Spiel der Gäste wird für ein gutes Ergebnis im Stadion Porto Alegre kaum ausreichen, weil die Gastgeber hervorragenden Angreifer in ihren Reihen haben, während die Abwehrreihe sicherlich sehr selbstbewusst ist, nachdem sie in den letzten zwei Runden kein Gegentor kassiert hat.

Tipp: Sieg Internacional

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei sportingbet (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1269359″ title=”Statistiken SC Internacional – Botafogo FR “]