A. Dolgopolov – T. Bellucci 30.03.2015, ATP Miami

Dolgopolov – Bellucci / ATP Miami – Im Rahmen der dritten Turnierrunde in Miami werden wir auch das Duell zwischen dem Ukrainer A. Dolgopolov und dem Brasilianer T. Bellucci analysieren. Den Einzug in die dritte Runde sicherte sich Dolgopolov nach dem 2:1-Sieg gegen T. Robredo, während Bellucci mit dem identischen Satzergebnis über P. Cuevas triumphierte. Beginn: 30.03.2015 – 16:00 MEZ

A. Dolgopolov

In der Mitte der letzten Saison besetzte Dolgopolov den 17. Platz in der ATP-Rangliste, aber nach einer Serie der schlechten Ergebnisse und seiner längeren Abwesenheit vom Spielplatz rutschte er auf den 65. Platz ab. Bisher hat er zwei Titel geholt und den letzten holte er in Washington 2012 als er im Finale über T. Haase 2:1 triumphierte. Die aktuelle Saison eröffnete er in Brisbane, wo er in der zweiten Runde von Klizan geschlagen wurde, während er bei den Australian Open ein wenig überraschend von Lorenzi überspielt wurde.

Viel besser spielte er in Delray Beach und in Acapulco, wo er jeweils im Viertelfinale von Young bzw. Nishikori bezwungen wurde, während er in Indian Wells nicht über die dritte Runde hinaus konnte. Er verlor nämlich gegen Raonic. Was den letzten Match bei diesem Turnier angeht, hat Dolgopolov eine der besseren Partien in dieser Saison abgeliefert und statistisch gesehen hatte er um 20% besseren ersten Aufschlag als sein Gegner.

T. Bellucci

Bellucci befindet sich derzeit auf dem 81. Platz der ATP-Rangliste und in seiner Karriere hat er drei Titel geholt. Den letzten Titel erzielte er in Gstaad 2013. Die aktuelle Saison eröffnete er in Auckland mit der Niederlage in der ersten Runde gegen Vesely und über die erste Runde hinaus konnte er auch bei den Australian Open nicht, wo er erwartungsgemäß von Ferrer gestoppt wurde. Sein bestes Ergebnis hatte er in dieser Saison in Quito, wo er im Halbfinale gegen Burgos verlor.

Danach spielte er in Sao Paolo, Rio de Janeiro und in Buenos Aires und jedes Mal wurde er in der ersten Runde bezwungen und zwar von Klizan, Nadal und Lorenzi. Vor dem Turnier in Indian Wells spielte er beim Davis Cup für Brasilien und er kassierte dabei zwei Niederlagen gegen die Argentinier Delbonis und Mayer. In Indian Wells wurde er in der ersten Runde von Bolelli bezwungen (1:2). Im Duell gegen P. Cuevas hat Bellucci sehr gut gespielt. Das Match war statistisch gesehen sehr ausgeglichen und der Brasilianer hatte in diesem Match nur zwei Punkte mehr gewonnen als sein Gegner.

A. Dolgopolov – T. Bellucci TIPP

Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler bei der ATP Tour. Wenn man die erzielten Ergebnisse der beiden Tennisspieler in dieser Saison betrachtet, dann sieht man, dass Bellucci hauptsächlich auf Sand bessere Ergebnisse erzielt hat, weshalb wir der Meinung sind, dass Dolgopolov auf Hartplatz seine Favoritenrolle rechtfertigen wird. Deshalb haben wir uns für diesen Tipp entschieden.

Tipp: Dolgopolov -3,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,64 bei unibet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€