Im zweiten Halbfinalmatch der Damenkonkurrenz treffen die Deutsche A. Kerber und die Polin A. Radwanska aufeinander. Das Halbfinale erreichte Kerber durch den 2:1-Sieg in Sätzen gegen Lisicki und Radwanska hat nach drei Sätzen einen Sieg gegen Kirilenko geholt. Beginn: 05.07.2012 – 14:00

A. Kerber befindet sich auf dem 8. Platz der WTA-Rangliste. Sie hat in dieser Saison zwei WTA-Titel geholt und zwar in Paris und Kopenhagen, wo sie in den Finalspielen die einheimischen Vertreterinnen Bartoli und Wozniacki bezwungen hat. Diese Saison startete Kerber mit dem Auftritt in Auckland, wo sie im Halbfinale von Pennet 0:2 eliminiert wurde. Bei den Australien Open ist Sharapova in der dritten Turnierrunde besser gewesen. Noch ein gutes Ergebnis hat die Deutsche in Indian Wells erzielt, indem sie sich fürs Halbfinale qualifiziert hat, in dem sie dann von Azarenka bezwungen wurde. Beim Turnier in Stuttgart ist Kerber im Viertelfinale von Kvitova eliminiert worden. In Madrid wurde sie in der dritten Runde von Na Li bezwungen und einen tollen Auftritt hat Kerber in Rom gehabt, wo sie im Halbfinale von Sharapova eliminiert wurde. Bei den French Open hat die Deutsche im Viertelfinale gegen Errani verloren und eine tolle Spielform hat sie in dieser Saison in Eastbourne bewiesen und zwar mit der Halbfinalqualifizierung, wo sie dann gegen Paszek eine 1:2-Niederlage kassiert hat.

A. Radwanska befindet sich auf dem 3. Platz der WTA-Rangliste. Sie hat in ihrer Kariere zehn Titel geholt. Drei von den Titeln sind aus dieser Saison und zwar als sie in den Finalspielen der Turniere in Dubai, Miami und Brüssel, Gorges, Sharapova und Halep bezwungen hat. Azarenka stellte für Radwanska in dieser Saison ein großes Problem dar, da die Polin sogar sechs Niederlagen gegen diese Tennisspielerin kassiert hat und zwar im Viertelfinale der Australien Open und Indian Wells, sowie im Halbfinale in Stuttgart, Sydney, Doha und Madrid. Radwanksa hat die zweite Turnierrunde in Rom gespielt, wo sie von Cetkovska 1:2 bezwungen wurde und bei Roland Garros wurde die Polin in der dritten Runde von Kuznetsova bezwungen (0:2). Kurz vor dem Wimbledon Turnier, hat sie beim Turnier in Eastbourne gespielt, wo sie schon in der ersten Runde von Pironkova 0:2 bezwungen wurde.

Die Siegesstatistik dieser zwei Tennisspielerinnen steht 2:2. Das erste Match 2008 in Berlin hat die Polin 6:0 6:3 gewonnen und die Deutsche hat sich für diese Niederlage bei ihr zwei Jahre später in Peking 5:7 7:6 7:5 in Sätzen revanchiert. In der letzten Saison haben sie zwei Matches abgelegt, von denen Kerber das Match der US Open 6:3 4:6 6:3 gewonnen hat, während Radwanska in Tokio 3:6 6:3 6:3 besser gewesen ist. Beide Tennisspielerinnen haben eine gute Saison hinter sich. In diesem Match sehen wir die Deutsche im Vorteil, da sie in dieser Saison das beste Spiel ihrer Karriere abliefert und darüber hinaus hat sie beim vorherigen Turnier in Eastbourne bewiesen, dass die Halbfinalqualifizierung bei diesem Turnier kein Zufall ist.

Tipp: Sieg Kerber

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,70 bei titanbet (alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)

In den vorherigen vier Matches zwischen diesen zwei Tennisspielerinnen ist es ergebnistechnisch ziemlich ungewiss gewesen und in so einem wichtigen Match sind relativ viele Games zu erwarten.

Tipp: über 21,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,83 bei titanbet (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!