A. Murray – R. Federer, 25.01.13 – Australian Open

Im zweiten Halbfinale treffen der Schotte Murray und der Schweizer Federer aufeinander. Murray hat im Viertelfinale relativ problemlos Chardy bezwungen, während Federer viele Probleme mit Tsonga hatte. Der Sieg über Tsonga gelang Federer erst nach fünf langen Sätzen. Beginn: 25.01.2013 – 09:30

Murray ist momentan der drittbeste Tennisspieler der Welt. Er hat bisher 25 Titel geholt. Eines der 25 Titel hat er in dieser Saison gewonnen und zwar in Brisbane. Zwei wichtigste Titel hat Murray jedoch in der letzten Saison geholt und zwar das olympische Gold und seinen ersten Grand Slam, US Open. Dies war sicherlich das beste Jahr von Murray, da US Open sein erster Grand Slam Titel gewesen ist. Von anderen letztjährigen Auftritten sollte man das Halbfinale dieses Turniers erwähnen, das er nach fünf sehr langen Sätzen gegen Djokovic verloren hat. Danach kam er ins Finale von Dubai, wo ihn Federer gestoppt hat. In Indian Wells flog er überraschenderweise in der zweiten Runde raus und zwar von Garcia-Lopez. Anschließend in Miami hat er viel besser gespielt, aber in diesem Finale war Djokovic zu stark für ihn. Beim Wimbledon kam er endlich mal ins Finale, aber Federer war einfach nicht gnädig genug, um ihn gewinnen zu lassen. In Shanghai kam er auch bis ins Finale, wo wieder Nole zu gut gewesen ist. Das letzte Masters-Turnier in Paris war eher enttäuschend für Murray, weil er schon in der dritten Runde die Segel streichen musste und zwar gegen Janowicz.

Federer ist auf dem zweiten Platz der ATP-Rangliste und er hat unglaubliche 76 Titel geholt. In der letzten Saison hat er sechs Titel gewonnen und zwar in Rotterdam (gegen Del Potro), Dubai (gegen Murray), Indian Wells (gegen Isner), Madrid (gegen Berdych), Cincinnati (gegen Djokovic) und Wimbledon (gegen Murray). Beim letztjährigen Australian Open wurde er von Nadal im Halbfinale gestoppt. In Miami kam er nicht über die dritte Runde hinaus, da Roddick zu gut aufgeschlagen hat. Beim Wimbledon-Vorbereitungsturnier in Halle verlor er das Finale gegen Haas. Den Auftritt beim US Open beendete er im Viertelfinale gegen Berdych, während er in Shanghai bis zum Halbfinale gekommen ist, wo dann Murray besser gewesen ist.

Die beiden Spieler sind schon sehr oft aufeinandergetroffen und zwar 19 Mal. Die Bilanz führt Murray 10:9 an. In der letzten Saison gewann Federer die Duelle in Dubai (7:5 6:4), Wimbledon (4:6 7:5 6:3 6:4) und London (7:5 6:2). Die anderen zwei Duelle aus der letzten Saison hat Murray gewonnen und zwar in Shanghai (6:4 6:4) und bei den olympischen Spielen (6:2 6:1 6:4). Murray hatte zwar noch keinen richtig starken Gegner, aber trotzdem muss man sagen, dass seine Spielform auf einem beachtlichen Niveau ist. Andererseits ist er um einiges ausgeruhter als Federer, sodass wir von einem Sieg des Schotten ausgehen.

Tipp: Sieg Murray

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,70 bei youwin (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

Wir erwarten außerdem, dass dieses Spiel ungewiss wird, was bedeutet, dass es viele Games geben wird.

Tipp: über 38,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,63 bei paddypower (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Alles zum Live Streams zu diesem Spiel und vielen mehr!