A. Murray – R. Nadal 10.05.2015, ATP Madrid

Murray – Nadal / ATP Madrid – Das Finale des Masters Turniers in Madrid werden A. Murray und der Titelverteidiger R. Nadal bestreiten. Im Halbfinale hat Murray ohne Satzverlust über den letztjährigen Finalisten K. Nishikori triumphiert, während Nadal eine etwas schwierigere Aufgabe gegen T. Berdych hatte. Beginn: 10.05.2015 – 19:00 MEZ

A. Murray

Das letzte Hindernis auf dem Weg zum Titelverteidigung wird Nadal im Duell gegen Murray überwinden müssen. Murray hat im Halbfinale den letztjährigen Finalisten K. Nishikori 2:0 bezwungen. Unabhängig davon, dass in nur zwei Spielsätzen nur 19 Games gespielt wurden, war es ein sehr interessantes Match mit vielen attraktiven Punkten. Obwohl Nishikori keinen Satz gewinnen konnte, spielte er nicht schlecht, aber die entscheidenden Punkte entschied Murray zu eigenen Gunsten.

Somit war Murray auch statistisch besser, während Nishikori nur beim ersten Aufschlag bessere Statistik hatte (65%:59%). Unabhängig vom etwas schlechteren ersten Aufschlag hat Murray viel mehr Punkte erzielt, sowohl beim ersten Aufschlag als auch beim zweiten und so hatte er sogar 30 Punkte mehr gewonnen als Nishikori.

R. Nadal

Nadal hat im Halbfinale leichter als erwartet über T. Berdych 7:6 6:1 triumphiert. Wir bekamen zwei völlig unterschiedliche Sätze zu sehen, in denen Nadal konstant gewesen ist, aber Berdych konnte nur im ersten Durchgang mit dem Spanier mithalten. Im ersten Satz gab es keine Breaks und Nadal hatte nur zwei Breakchancen und zwar im 7. und im 11. Game, aber er nutzte sie nicht aus. Die Konzentration des tschechischen Tennisspielers begann im Tiebreak nachzulassen, was Nadal ausnutzte, um in 1:0-Führung in Sätzen zu gehen.

Obwohl man von Berdych kaum erwarten konnte, dass er die Wendung schafft und Nadal auf Sand bezwingt, haben wir dennoch einen viel besseren zweiten Satz erwartet aber der Tscheche hat nur ein Game gewonnen. Offensichtlich wirkte sich der verlorene Tiebreak negativ auf Berdych aus, der sein Aufschlagspiel trotz 40:15 abgegeben hat. Dank dem schlechten Spiel von Berdych im zweiten Satz, war Nadal sehr überzeugend in allen statistischen Bereichen und nun hat er die Chance den Titel aus der letzten Saison zu verteidigen.

A. Murray – R. Nadal TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Nadal mit 15:5 an. Die letzten zwei Duelle haben sie in der letzten Saison gespielt und zwar beim Masters in Rom (1:6 6:3 7:5) und bei den French Open (6:3 6:2 6:1) und beide Male war Nadal besser. Obwohl sich Murray in einer Siegesserie befindet, die seit dem Turnier in München anhält, wird er gegen Nadal auf Sand kaum gewinnen können. Von Murray erwarten wir harten Widerstand, aber letztendlich erwarten wir von Nadal die Titelverteidigung.

Tipp: Nadal -3,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,89 bei unibet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€