A. Radwanska – G. Muguruza 09.07.2015, Wimbledon

Radwanska – Muguruza / Wimbledon – Das zweite Halbfinalpaar unter der weiblichen Konkurrenz bilden die Spanierin G. Muguruza und die Polin A. Radwanska. Im Rahmen der Viertelfinalmatches hat Radwanska 2:1 gegen M. Keys gewonnen, während Muguruza ohne einen verlorenen Satz T. Bacsinszky geschlagen hat. Beginn: 09.07.2015 – 13:00 MEZ

A. Radwanska

Radwanska ist auf der 14. WTA-Ranglistenposition. Das ist zwar eine gute Platzierung aber viel schlechter als ihr letztjähriges Rating, als sie zu den fünf besten Weltspielerinnen gehörte. Sie hat bis jetzt 14 Titel gewonnen. Beim Vorbereitungsturnier in Eastbourne ist Radwanska ins Finale eingezogen und hat dort gegen B. Bencic verloren. Ein weiteres gutes Ergebnis auf Rasen erzielte sie in Nottingham, wo sie im Halbfinale gegen N. Niculescu verloren hat.

Im Viertelfinalmatch des aktuellen Turniers hat Radwanska mühevoll gegen M. Keys gewonnen. Den ersten Satz konnte sie nach dem Tiebreak gewinnen, ließ aber dann im zweiten Satz nach. Dadurch gab es Hoffnung für Keys, die sie aber nicht ausgenutzt hat und Radwanska ist ins Halbfinale eingezogen, obwohl die Spielstatistik zugunsten von Keys stand.

G. Muguruza

Muguruza ist die einzige Tennisspielerin, die ins Halbfinale nach zwei abgelegten Sätzen eingezogen ist. Ihre Gegnerin war die in dieser Saison sehr gute T. Bacsinszky, von der wir viel mehr erwartet haben. Sie hat aber trotzdem ein solides Match abgelegt. Muguruza hat den ersten Satz zum bestmöglichen Zeitpunkt gewonnen, und zwar als Bacsinszky das entscheidende Aufschlagspiel verloren hat. Das hat sich deutlich auf die Spielfortsetzung ausgewirkt und sie hatte keine Kraft mehr, um eventuell aufzuholen oder zumindest einen Satz zu gewinnen.

Was die Statistik angeht, waren beide Gegnerinnen in bestimmten Kategorien besser. Bacsinszky hatte einen besseren Aufschlag (79%:69%), während Muguruza mehr Punkte nach dem ersten Aufschlag erzielt hat (73%:64%). Darüber hinaus hat Muguruza auch ihr Breakchancen besser ausgenutzt (3/4:1/4), aber Bacsinszky hatte mehr direkt erzielte Punkte (20:17).

A. Radwanska – G. Muguruza TIPP

In den vier gemeinsamen Matches bisher haben beide Tennisspielerinnen jeweils einen Sieg geholt. In der aktuellen Saison legten sie zwei Matches ab, und zwar in Sydney (3:6 7:6 6:2) und in Dubai (6:4 6:2). Dabei war Muguruza jedes Mal besser. Muguruza hat also in der aktuellen Saison Radwanska bereits zweimal geschlagen und nach der bis jetzt gelieferten Leistung zu urteilen, sehen wir sie jetzt im Vorteil.

Tipp: Sieg Muguruza

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€