A. Ramos – J. Chardy 03.05.2016, ATP Madrid

Ramos – Chardy / ATP Madrid – In der kommenden Woche steht das zweite von drei Masters Turnieren, die auf Sand gespielt werden, auf dem Programm und es findet in Madrid statt. Titelverteidiger ist A. Murray, der im letztjährigen Finale besser als R. Nadal gewesen ist. Nach langer Zeit wird in Madrid auch die Nummer Eins, N. Djokovic, auftreten, der auf Nadal erst im Finale treffen könnte. Das erste Match, das wir analysieren werden, bestreiten der Spanier A. Ramos und der Franzose J. Chardy. Beginn: 03.05.2016 – 11:00 MEZ

A. Ramos

Ramos befindet sich momentan auf dem 57. Platz der ATP-Weltrangliste und sein bestes Ranking hatte er Mitte 2012, als er der 38. Tennisspieler der Welt war. In seiner professionellen Karriere holte er nicht mal einen ATP-Titel und die aktuelle Saison begann er mit zwei Niederlagen in Folge bei den Turnieren in Doha und Auckland, wo er im Rahmen der ersten Runden von P. Mathieu und De Bakker geschlagen wurde. Einen etwas besseren Auftritt hatte er bei den Australian Open, wo er in der ersten Runde gegen B. Coric gewann, aber in der zweiten Runde wurde er letztendlich von M. Cilic bezwungen.

Das beste Ergebnis in dieser Saison erzielte Ramos beim Turnier in Quito, wo er im Halbfinale von V. Burgos bezwungen wurde (0:2). Danach folgte eine Serie etwas schlechterer Ergebnisse und erst beim Masters in Miami hatte er einen besseren Auftritt. In der dritten Turnierrunde wurde er aber von G. Monfils geschlagen. Beim neulich stattgefundenen Turnier in Barcelona hat er das Match der zweiten Runde gegen P. Cuevas verloren.

J. Chardy

Chardy befindet sich auf der 33. ATP-Ranglistenposition und seine beste Platzierung war im Jahr 2013, als er sich auf dem 25. Platz befand. In seiner bisherigen Karriere hat er einen ATP-Titel gewonnen, und zwar 2009 in Stuttgart, als er im Finale V. Hanescu geschlagen hat. Seine besten Ergebnisse in dieser Saison erzielte er bei den Turnieren in Doha und in Sydney, wo er in den Viertelfinalmatches von I. Marchenko bzw. G. Müller bezwungen wurde.

Bei den Australian Open und in Rotterdam wurde er jeweils in der zweiten Runde eliminiert und zwar von A. Kuzetsov und N. Mahut, während er drittes Viertelfinale in dieser Saison in Delray Beach erreichte, wo er von J.M. del Potro besiegt wurde. Masters in Monte Carlo beendete Chardy mit der Zweitrundenniederlage gegen R. Bautista-Agut. Beim Turnier in Barcelona hat er im Rahmen der dritten Runde gegen K. Nishikori verloren.

A. Ramos – J. Chardy TIPP

Diese zwei Tennisspieler trafen nur einmal aufeinander und zwar im Jahr 2012 beim Turnier in Casablanca, als Ramos einen 6:3 6:4-Sieg holte. Chardy hat in dieser Saison keine beneidenswerten Ergebnisse geholt und daher erwarten wir, dass Ramos vor eigenen Fans das Weiterkommen in die zweite Runde schafft.

Tipp: Sieg Ramos

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,66 bei bet365 (alles bis 1,61 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€