B. Paire – M. Llodra, 18.06.13 – ATP ʹs-Hertogenbosch

In der Zeit von 16.06. – 22.06. wird das ATP-Turnier aus der Kategorie 250 in Hertogenbosch stattfinden. Das Turnier wird auf dem Rasenuntergrund gespielt und das Preisgeld beträgt 410.200 €. Der Titelverteidiger aus der vergangenen Saison ist D. Ferrer, der im Finale besser als Petzschner gewesen ist. Das erste Match, das wir analysieren werden, werden die Franzosen B. Paire und M. Llodra bestreiten. Beginn: 18.06.2013- 12:00

B. Paire befindet sich auf dem 25. Platz der ATP-Rangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er keine Titel gewonnen, aber er hat schon mal ein Finale gespielt und zwar das Finale des Turniers in Belgrad, wo er gegen Seppi verloren hat. Diese Saison fing Paire in Channai an, wo er das Halbfinalmatch gegen Agut verloren hat, während er in Auckland und bei den Australien Open bereits in der ersten Runde eliminiert wurde und zwar von Yen-Hsun Lu bzw. Federer. In Montpellier stand er im Finale, wo er gegen Gasquet verloren hat. Beim Turnier in Indian Wells hat er die dritte Runde erreicht, wo er von Simon 1:2 bezwungen wurde, während er in Casablanca im Viertelfinale von Robredo gestoppt wurde. Beim Masters Turnier in Monte Carlo wurde er in der zweiten Runde von Gasquet bezwungen, während er in Barcelona und in Madrid beide Male von Nadal geschlagen wurde. Sein bestes Ergebnis in dieser Saison erzielte er beim Masters Turnier in Rom, wo er erst im Halbfinale von Federer gestoppt wurde, während er bei den French Open eine 1:3-Niederlage gegen Nishikori in der dritten Runde kassierte.

Der Franzose Llodra ist momentan auf dem 55. Platz der Weltrangliste. Er hat bisher fünf ATP-Titel gewonnen. In dieser Saison hat er nicht an vielen Turnieren teilgenommen. Die Saison eröffnete er bei den Australian Open, wo er in der ersten Runde von Tsonga geschlagen wurde, während er in Marseille in der zweiten Runde gegen Del Potro verloren hat. In  Dubai wurde er in der zweiten Runde von Tursanov 1:2 bezwungen, während er in Miami in der zweiten Runde von Fognini geschlagen wurde. An den Masters Turnieren in Madrid und in Rom nahm er nicht teil, während er bei den French Open von Raonic in der zweiten Runde 1.3 eliminiert wurde.

Diese beiden Franzosen trafen bisher zwei Mal aufeinander und beide Male in dieser Saison. Paire war besser im Halbfinale des Turniers in Montpellier (4:6 6:3 6:1), während Llodra in Miami triumphierte (7:6 6:2). Für Llodra spricht die Tatsache, dass er zwei seiner Titel auf dem Rasenuntergrund gewonnen hat, einen davon bei diesem Turnier im Jahr 2004. Allerdings hat Paire in dieser Saison viel mehr gespielt und dabei bessere Ergebnisse verbucht, was sich auch auf seine ATP-Platzierung positiv auswirkte. In einer solchen Situation ist es daher besser, auf eine größere Anzahl von Games zu tippen, was auch ihre Ergebnisse aus dieser Saison bestätigen.

Tipp: über 21,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!