B. Tomic – J. Sousa 16.08.2016, ATP Cincinnati

Tomic – Sousa / ATP Cincinnati – Nach dem olympischen Turnier steht das ATP Turnier aus der Kategorie 1000 in Cincinnati auf dem Programm. Es ist interessant, dass an diesem Turnier die Nummer eins, N. Djokovic, nicht teilnehmen wird, obwohl dies das einzige ATP-Turnier ist, das er noch nicht gewonnen hat. Nach der überraschenden Niederlage in der ersten Runde des olympischen Turniers hat Nole beschlossen eine Pause einzulegen, damit er für die US Open topfit ist. Deshalb ist A. Murray an Position eins gesetzt. Das erste Match, das wir analysieren werden, bestreiten der Australier B. Tomic und der Portugiese J. Sousa. Beginn: 16.08.2016 – 18:00 MEZ

B. Tomic

Tomic besetzt momentan den 20. Platz in der ATP-Rangliste und sein bestes Ranking hatte er Anfang dieser Saison als er auf dem 17. Platz verweilte. In seiner bisherigen Karriere hat dieser australische Tennisspieler drei ATP-Titel gewonnen. Den letzten Titel holte er in der vergangenen Saison beim Turnier in Bogota. Besten Auftritt in der aktuellen Saison hatte er beim Turnier in Acapulco, wo er im Finalmatch gegen D. Thiem verlor (1:2).

Am Anfang dieser Saison spielte Tomic in Brisbane, wo er im Halbfinale von M. Raonic geschlagen wurde und vom gleichen Gegner wurde er auch im Halbfinale des Turniers in Queen`s Club eliminiert. Erwähnenswertes Ergebnis verbuchte er mit dem Einzug in die vierte Wimbledon-Runde, wo er in einem harten Kampf und nach fünf gespielten Sätzen von L. Pouille besiegt wurde. Beim letzten Masters in Toronto wurde er in der dritten Turnierrunde von K. Anderson 1:2 bezwungen.

J. Sousa

Sousa befindet sich auf dem 36. Platz in der ATP-Rangliste. Beste Platzierung hatte er Mitte dieses Jahres als er den 28. Platz besetzte. In den letzten 11 Jahren seiner professionellen Karriere holte er zwei ATP-Titel. Den letzten Titel erzielte er in der vergangenen Saison in Valencia, wo er im Finale besser als R. Bautista-Agut war. Die Saison eröffnete Sousa nicht gut und es folgten einige Niederlagen in Folge, aber im Laufe der Saison wurde er immer besser und so verbuchte dieser Portugiese einige gute Ergebnisse.

Eines dieser besseren Ergebnisse war der Halbfinaleinzug beim Turnier in Nizza, wo er in einem Drei-Satz-Match von A. Zverev geschlagen wurde, während er auch beim Masters in Madrid guten Auftritt hatte. Er erreichte nämlich das Viertelfinale, wo er gegen Nadal sogar einen Satz gewinnen konnte. Beim Wimbledon wurde er in der dritten Turnierrunde von J. Vesely 2:6 2:6 5:7 geschlagen.

B. Tomic – J. Sousa TIPP

Bisher trafen diese beiden Tennisspieler einmal aufeinander und zwar in der vergangenen Saison beim Masters in Montreal, wo Tomic 6:3 6:3 feierte. Ein ähnliches Szenario erwarten wir auch dieses Mal. Tomic hat in dieser Saison viel bessere Ergebnisse verbucht, vor allem auf dem Hartplatz, weshalb wir erwarten, dass er sich in diesem Match das Weiterkommen in die nächste Runde sichert.

Tipp: Tomic -3 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei betway (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€