B. Tomic – S. Querrey, 25.06.13 – Wimbledon

Das zweite Match, das wir im Rahmen der  ersten Runde des dritten Grand Slam Turniers analysieren werden, werden der Australier B. Tomic und der Amerikaner S. Querrey bestreiten. Beide Tennisspieler haben einen sehr guten Aufschlag, sodass in diesem Match sehr viel vom ersten Aufschlag abhängen wird. Beginn: 25.06.2013 – 12:30

Tomic ist auf dem 64. Platz der ATP-Rangliste. Zum Beginn der aktuellen Saison hat er seinen ersten ATP-Titel gewonnen und zwar auf heimischem Boden in Sydney als er im Finale besser als K. Anderson gewesen ist (2:1). Bei den Australian Open verlor er das Match der dritten Runde gegen Federer, während er in Rotterdam das Match der ersten Runde gegen Dimitrov verlor. Einen soliden Auftritt hatte er in Marseille, indem er das Viertelfinale erreichte, wo er gegen Tsonga verlor, während er bei den Masters Turnieren in Indian Wells und in Miami jeweils in der zweiten Runde von Gasquet bzw. Murray 0:2 bezwungen wurde. In Barcelona erreichte er die zweite Runde, wo er von Monaco eliminiert wurde, während er in Madrid das Match der ersten Runde gegen Stepanek verlor. Bei dem neulich stattgefundenen Turnier in Queen`s Club verlor er in der ersten Runde gegen Becker (1:2).

S. Querrey befindet sich auf dem 19. Platz der ATP-Liste. Bisher hat er sieben Titel gewonnen. In der vergangenen Saison gewann er das Turnier in Los Angeles. In dieser Saison nahm er am Turnier in Auckland teil, wo er im Halbfinale von Kohlschreiber gestoppt wurde (0:2), während er bei den Australian Open das Match der dritten Runde von Wawrinka verlor. Beim Turnier in San Jose wurde er im Halbfinale von Raonic bezwungen, während er in der zweiten Runde des Turniers in Memphis von Matosevic eliminiert wurde. Bei den Masters Turnieren in Indian Wells und in Miami wurde er jeweils in der vierten Runde von Djokovic bzw. Berdych geschlagen, während in Madrid und in Rom Janowicz und Gasquet besser gewesen sind. bei den French Open wurde er in der dritten Runde von Simon eliminiert (2:3), während er beim Turnier in Queen´s Club in der dritten Runde von Hewitt gestoppt wurde.

Dies ist das zweite Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler und das erste Mal trafen sie im Jahr 2012 aufeinander bei den Australian Open als Tomic einen 3:6 6:3 7:6 6:3-Sieg holte. In dieser Saison hat der Amerikaner viel bessere Ergebnisse verbucht. Darüber hinaus hat er in seiner Karriere einen Titel auf Rasen geholt (Queen`s Club 2012), während er ein Jahr zuvor im Finale des Turniers in Newport stand. Tomic hat die aktuelle Saison mit dem Gewinn seines ersten Titels eröffnet, aber danach hat er keine bemerkenswerten Ergebnisse verbucht und so rutschte er in der ATP-Rangliste um 20 Plätze ab. Deshalb finden wir, dass Querrey größere Chance auf das Weiterkommen in die zweite Runde hat.

Tipp: Sieg Querrey

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,74 bei 10bet (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!