D. Brands – K. Anderson 28.08.2013

D. Brands – K. Anderson – In der ersten US-Open Runde gab es schon mal zwei große Überraschungen gegeben und zwar die beiden Niederlagen von E. Gulbis gegen Haider-Maurer und K. Nishikori gegen D. Evans. Für unsere Analyse haben wir uns für das Duell zwischen D. Brands und dem 17-platzierten K. Anderson entschieden. Beginn: 28.08.2013 – 17:00 MEZ

D. Brands

D. Brands befindet sich auf dem 51. Platz der ATP-Rangliste. Er hat noch keine gewonnenen ATP-Titel und die Saison fing er mit der Halbfinalplatzierung beim Turnier in Doha an, wo er gegen Gasquet 0:2 verloren hat. Danach spielte er die zweite Runde bei den Australian Open, wo er nach vier Sätzen gegen Tomic bezwungen wurde, während er in Rotterdam schon in der ersten Runde gegen Simon eliminiert wurde. Ein sehr gutes Ergebnis erzielte Brands in Dubai, wo er durch die Qualifikation ins Viertelfinale gekommen ist, dann aber von Del Potro gestoppt wurde. In Indian Wells hat er das Match der zweiten Runde gespielt und gegen Seppi verloren. Die besten Ergebnisse auf Sandplätzen hat Brands in Bukarester und München erzielt, wo er das Viertel- bzw. Halbfinale gespielt hat und Simon bzw. Kohlschreiber besser gewesen sind. Eine gute Gegenwehr lieferte er Nadal in der ersten Runde beim Roland Garros und beim Turnier in Halle hat er das Match der ersten Runde gegen Hernych verloren. In Wimbledon verlor er in der zweiten Runde gegen Berdych, während er in der zweiten Runde des Turniers in Hamburg von Federer gestoppt wurde.

K. Anderson

K. Anderson befindet sich auf dem 20. Platz der ATP-Rangliste. Er hat zwei gewonnene Titel. Einer von diesen zwei Titeln stammt aus der letzten Saison, als er beim Turnier in Delray Beach im Finale Matosevic 2:0 bezwungen hat. In dieser Saison wurde er in Sydney im Finalspiel gegen Tomic 1:2 bezwungen und bei den Australian Open ist Anderson bis zur vierten Runde gekommen, wo er aber dann von Berdych aufgehalten wurde. Das Turnier in Delray Beach hat er durch die 0:2-Viertelfinalniederlage gegen Isner beendet und ein gutes Ergebnis erzielte er in Indian Wells, als er im Viertelfinale von Berdych gestoppt wurde. Das Masters Turnier in Miami beendete er in der dritten Runde nach der Niederlage gegen Tipsarevic und in Casablanca hat er das Finalmatch gegen Robredo 1:2 verloren. Bei den French Open wurde Anderson in der vierten Runde von Ferrer eliminiert, während er in Eastbourne gegen Benneteau in der ersten Runde verlor. Gute Ergebnisse verbuchte er in Atlanta und in Washington, wo er im Finale bzw. im Viertelfinale von Isner bzw. del Potro gestoppt wurde. Noch ein bemerkenswertes Ergebnis war die Viertelfinalplatzierung beim Turnier in Washington, wo Del Potro besser gewesen ist. Danach folgten zwei Ergebnisse, die weit unter dem momentanen Spielniveau von Anderson sind und zwar sind das Niederlagen in der jeweils ersten Runde bei den Masters Turnieren in Montreal sowie Cincinnati gegen Dolgopolov bzw. Haas.

D. Brands – K. Anderson TIPP

Da diese Partie das erste direkte Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler ist, können wir uns nur auf die oben erwähnten Ergebnisse aus dieser Saison verlassen. Anderson ist offensichtlich während der ganzen Saison besser gewesen und zwar vor allem auf Hartplätzen. Deswegen sehen wir ihn in diesem Duell in der Favoritenrolle. Brands hatte zwar ein paar gute Ergebnisse, aber hauptsächlich am Saisonanfang. Deswegen sind wir der Meinung, dass Brands in diesem Match nicht mehr als einen Satz gewinnen wird.

Tipp: Anderson -1,5 Sätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,61 bei ladbrokes (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!