D. Brands – M. Youzhny, 27.02.13 – ATP Dubai

Die zweite Runde des Turniers in Dubai bringt uns das Duell zwischen dem deutschen Spieler Brands und Russen Youzhny. In der ersten Runde hat Brands F. Serra 2:0 in Sätzen geschlagen, während Youzhny den Slowenen Kavcic 2:1 bezwungen hat. Beginn: 27.02.2013 – 11:00

D. Brands befindet sich auf dem 97. Platz der ATP-Weltrangliste. Er hat bisher keinerlei ATP-Titel gewonnen. Die aktuelle Saison fing er in Doha an, wo er im Halbfinale von Gasquet bezwungen wurde. Danach spielte er beim Australian Open, wo er in der zweiten Runde von Tomic geschlagen wurde. Im nächsten Turnier, in Rotterdam, kam der Schluss in der ersten Runde und zwar gegen Simon. In der letzten Saison hat er meistens bei den Challengers mitgespielt. Von den ATP-Auftritten erwähnen wir aber die wichtigsten Ergebnisse und zwar die zweiten Runden in Umag und beim US Open, wo er jeweils von Cilic geschlagen wurde und sein bestes letztjähriges Ergebnis, das Halbfinale in Bukarest, wo ihn Bachinger aufgehalten hat.

M. Youzhny ist momentan auf dem 31. Platz der Weltrangliste und hat bisher acht Titel gewonnen. Eines der acht Titel stammt aus der letzten Saison, als er in Zagreb Lacko 2:0 im Finale bezwungen hat. Am Anfang dieser Saison kam er in die zweite Runde des Turniers in Doha, wo ihn Davydenko stoppte. Eine überraschende Niederlage hat er beim anschließenden Australian Open in der zweiten Runde kassiert und zwar vom Außenseiter Donskoy. In Zagreb hat er den Titel nicht verteidigt, da er im Halbfinale gegen Cilic ausgeschieden ist. Aus der letzten Saison erwähnen wir auch ein paar Ergebnisse, weil sie nicht unwichtig sind. Das Viertelfinale in München, das er gegen Cilic verloren hat, ist sicherlich ein gutes Ergebnis, aber auch die dritte Runde beim Roland Garros, wo er von Ferrer bezwungen wurde. In Halle auf dem Rasen kam er auch bis ins Halbfinale, wo er von Federer geschlagen wurde. Ein richtig gutes Ergebnis hat er beim Wimbledon verzeichnet und zwar das Viertelfinale, wo wieder Federer dazwischen gekommen ist.

Dies ist das dritte Aufeinandertreffen der beiden Spieler. Das erste Duell war im Jahre 2009 und zwar in München, wo der Russe 3:6 6:3 6:4 gewann. Ein Jahr später trafen die beiden Tennisspieler in St. Petersburg aufeinander und da gewann wieder Youzhny, aber ohne einen Satz zu verlieren. Youzhny ist hier der klare Favorit, aber Brands ist kein leichter Gegner, den man einfach so vom Platz fegt. Das haben sowohl Simon als auch Gasquet und Tomic bei den vorherigen drei Turnieren erfahren, bei denen sie zwar Brands bezwungen haben, aber erst mit sehr viel Mühe. Die drei eben erwähnten Spieler sind zurzeit besser als Youzhny, somit Youzhny auch viel Mühe und Zeit investieren wird, um Brands zu bezwingen. Das bedeutet, dass wir ein spannendes Spiel mit viel Ungewissheit und vor allem vielen Games erwarten.

Tipp: über 22 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,81 bei 10bet (alles bis 1,74 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!