D. Ferrer – K. Anderson 02.06.2014

D. Ferrer – K. Anderson – Im Kampf um den Einzug ins Viertelfinale der French Open werden der Südafrikaner K. Anderson und der Spanier D. Ferrer ihre Kräfte messen. In der letzten Runde feierte Ferrer einen 3:0-Sieg gegen A. Seppi, während I. Karlovic nach erstem Durchgang das Match an Anderson abgegeben hat. Beginn: 02.06.2014 – 11:00 MEZ

D. Ferrer

D. Ferrer befindet sich auf der 5. ATP-Ranglistenposition und hat bisher 21 Titel gewonnen. Einen dieser 21 Titel gewann er in dieser Saison und zwar in Buenos Aires als er im Finale Fognini bezwungen hat. Ansonsten trat er noch bei den Australian Open auf, wo er im Viertelfinale von Berdych bezwungen wurde und in Rio de Janeiro verlor er das Halbfinale gegen Dolgopolov. Das Masters Turnier in Indian Wells verpasste er, während er in Miami das Match der vierten Runde gegen Nishikori verlor.

Ein gutes Ergebnis erzielte er mit dem Einzug ins Halbfinale des Turniers in Monte Carlo, wo er von Wawrinka geschlagen wurde, während er in Barcelona eine überraschende Niederlage in der zweiten Runde von Gabashvili kassierte. In Madrid stand er im Halbfinale, wo er von Nishikori gestoppt wurde, während er in Rom das Viertelfinalmacht gegen Djokovic verloren hat. Bei den letztjährigen French Open kam ihm Nadal im Finale in die Quere und schlug ihn 0:3.

K. Anderson

K. Anderson befindet sich auf dem 20. Platz der ATP-Rangliste. Er hat zwei gewonnene Titel. Einer von diesen zwei Titeln stammt aus der vorletzten Saison, als er beim Turnier in Delray Beach im Finale Matosevic 2:0 bezwungen hat. In dieser Saison spielte er in Auckland mit, wo er überraschenderweise gegen S. Johnson, dem 160. Spieler der Welt, bezwungen wurde, während er bei den Australian Open das Match der vierten Runde gegen Berdych verlor. Ein sehr gutes Ergebnis verbuchte er in Delray Beach, wo er im Finale von Cilic bezwungen wurde und danach verlor er das Finalmatch von Acapulco gegen Dimitrov.

Ein gutes Ergebnis erzielte Anderson in Indian Wells, wo er im Viertelfinale von Federer gestoppt wurde und in Monte Carlo wurde er in der ersten Runde von Monfils geschlagen. Die Masters Turniere in Madrid und Rom beendete er jeweils in der zweiten Runde, wo er von Berdych bzw. Tsonga besiegt wurde. Bei den letztjährigen French Open wurde Anderson in der vierten Runde eliminiert, während er in Washington im Viertelfinale von del Potro gestoppt wurde.

D. Ferrer – K. Anderson TIPP

Beide Tennisspieler haben jeweils zwei Siege in direkten Duellen verbucht. Ferrer war besser 2012 bei den US Open (6:4 6:2 7:6) und 2013 bei den French Open (6:3 6:1 6:1), während Anderson in Indian Wells 2013 triumphiert hat (3:6 6:4 6:3) sowie in dieser Saison in Acapulco, als Ferrer das Match beim Stand 2:6 4:2 abgegeben hat. Anderson hätte auf dem Hartplatz größere Chancen gegen Ferrer, aber auf Sand erwarten wir einen überzeugenden Sieg des spanischen Tennisspielers.

Tipp: Ferrer -5,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei betvictor (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!