D. Ferrer – K. Nishikori 10.05.2014

D. Ferrer – K. Nishikori – Das zweite Halbfinalduell des Masters Turniers in Madrid werden Spanier D. Ferrer und Japaner K. Nishikori bestreiten. Den Einzug ins Halbfinale sicherte sich Ferrer durch einen 2:0-Sieg in Sätzen gegen E. Gulbis, während Nishikori mit dem identischen Satzergebnis über F. Lopez triumphierte. Beginn: 10.05.2014 – 17:00 MEZ

D. Ferrer

D. Ferrer befindet sich auf der 5. ATP-Ranglistenposition und hat bisher 21 Titel gewonnen. Einen dieser 21 Titel gewann er in dieser Saison und zwar in Buenos Aires als er im Finale Fognini bezwungen hat. Ansonsten trat er noch bei den Australian Open auf, wo er im Viertelfinale von Berdych bezwungen wurde und in Rio de Janeiro verlor er das Halbfinale gegen Dolgopolov. Das Masters Turnier in Indian Wells verpasste er, während er in Miami das Match der vierten Runde gegen Nishikori verlor. Ein gutes Ergebnis erzielte er mit dem Einzug ins Halbfinale des Turniers in Monte Carlo, wo er von Wawrinka geschlagen wurde, während er in Barcelona eine überraschende Niederlage in der zweiten Runde von Gabashvili kassierte.

Von den letztjährigen Auftritten werden wir die beiden Masters-Turniere in Madrid und Rom erwähnen, die er jeweils im Viertelfinale beendete, wo er beide Male von Nadal 1:2 geschlagen wurde. Beim Roland Garros-Finale kam ihm wieder Nadal in die Quere und schlug ihn 0:3. Anschließend in s´Hertogenbosch verlor er das Erstrundenspiel gegen Malisse, während er beim Wimbledon das Viertelfinale gegen del Potro verloren hat. In Montreal holte er sich ein schlechtes Ergebnis ab und zwar die Zweitrundenniederlage gegen Bogomolov. In Cincinnati war er ein wenig besser und verlor in der dritten Runde gegen Tursunov. Und beim letzten Grand Slam des Jahres in New York wurde er im Viertelfinale nach einem Fünf-Satz-Match von Gasquet gestoppt. In Beijing wurde er dann im Viertelfinale wieder von Gasquet eliminiert.

K. Nishikori

K. Nishikori ist der 12. Spieler der Welt und hat in seiner Karriere fünf Titel gewonnen. Zwei von diesen fünf Titeln gewann er in dieser Saison beim Turnier in Memphis, wo er im Finale Karlovic bezwungen hat und beim Turnier in Barcelona, wo er besser als Giraldo gewesen ist. Diese Saison eröffnete mit einem soliden Auftritt beim Turnier in Brisbane, wo er im Halbfinale eine 1:2-Niederlage gegen Hewitt kassierte, während er bei den Australian Open das Match der vierten Runde gegen Nadal verlor. Das Turnier in Indian Wells beendete er in der dritten Runde, wo er von Haas bezwungen wurde, während er in Miami ein tolles Ergebnis erzielt hat und zwar verlor er im Halbfinale gegen Djokovic.

Beim letztjährigen Turnier Barcelona wurde er in der dritten Runde von Ramos gestoppt. Einen soliden Auftritt hatte der Japaner in Madrid, wo er im Viertelfinale mitgespielt hat und auch das Roland Garros Turnier war für ihr erfolgreich, denn er wurde in der vierten Runde von Nadal erwartungsgemäß bezwungen. Das Masters Turnier in Montreal beendete Nishikori in der dritten Runde durch die Niederlage gegen Gasquet und bei den US Open sowie in Cincinnati konnte er nicht weiter von der ersten Runde kommen. Etwas besser war Nishikori in Shanghai, wo er in der dritten Runde von Tsonga gestoppt wurde und in Basel hat er in der zweiten Runde gegen Dodig verloren.

D. Ferrer – K. Nishikori TIPP

Beide Tennisspieler haben in den direkten Duellen jeweils drei Siege verbucht. In dieser Saison trafen sie beim Turnier in Madrid aufeinander und Nishikori triumphierte mit 7:6 2:6 7:6. Ferrer hat einen leichten Vorteil auf Sand, aber Nishikori hat mit dem Gewinn des Turniers in Barcelona gezeigt, dass er auch auf diesem Untergrund sehr gut spielen kann. Ferrer steht also ein schwieriges Match bevor.

Tipp: über 21,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei 10bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!