D. Ferrer – N. Djokovic 03.04.2015, ATP Miami

Ferrer – Djokovic / ATP Miami – Das zweite Viertelfinalspiel des Masters Turniers in Miami bilden D. Ferrer und N. Djokovic. Das Viertelfinale erreichte Ferrer durch den 2:0-Sieg gegen G. Simon, während Djokovic erst nach drei Sätzen den tollen A. Dolgopolov schlagen konnte. Beginn: 03.04.2015 – 01:00 MEZ

D. Ferrer

Ferrer befindet sich gerade auf dem 7. Platz der ATP-Weltrangliste. Er hat bisher 24 Titel geholt, davon drei Titel in dieser Saison und zwar bei den Turnieren in Doha, Rio de Janeiro und Acapulco, wo er in den Finals T. Berdych, F. Fognini und K. Nishikori bezwungen hat. Bei den Australian Open wurde er in der vierten Runde von Nishikori gestoppt. In Indian Wells wurde er dann in der dritten Runde von Tomic gestoppt.

Das Achtelfinalspiel dieses Turniers, in dem Ferrer gegen Simon gewonnen hat, haben wir zwei ganz unterschiedliche Sätze gesehen. Der erste Satz war ungewiss und beide Spieler haben jeweils dreimal die Games auf ihr Aufschlagspiel verloren. In diesem Stil haben sie auch das dreizehnte Spiel abgelegt, in dem der Spanier mehr Glück hatte. Nach vielen versiebten Chancen im ersten Satz und einem Verlust des Tie-Breaks, ist das Spiel von Simon völlig auseinander gefallen und der Spanier hat den zweiten Satz ohne ein verlorenes Game gewonnen.

N. Djokovic

Djokovic hat das Australien Open Turnier und das Turnier in Indian Wells gewonnen, während er jetzt auch beim Masters Turnier in Miami in klarer Favoritenrolle ist. Aber es läuft nicht alles ganz so glatt ab wie erwartet. Djokovic musste gegen Klizan den dritten Satz spielen und im Achtelfinalpartie gegen Dolgopolov hätte er auch fast verloren. Der Ukrainer hat 1:0 geführt und hatte den Break-Vorsprung im zweiten Satz. Er hat es aber versiebt.

Djokovic hat wiedermal seine mentale Stärke bewiesen und dieses Match zu eigenen Gunsten entschieden. Den dritten Satz gewann er ohne einen verlorenen Game, aber Dolgopolov hatte auch Probleme mit dem Gehen und verlangte auch nach medizinischer Behandlung. Dem Ukrainer muss man an seiner Leistung in den ersten zwei Sätzen auf jeden Fall gratulieren, während Djokovic viel Lob für seine Geduld, die psychische Stärke und den Sieg verdient.

D. Ferrer – N. Djokovic TIPP

Der direkte Vergleich dieser zwei Tennisspieler steht zu Gunsten von Djokovic und zwar 13:5. In der letzten Saison haben sie zwei gemeinsame Matches abgelegt und zwar in Rom (7.5 4:6 6:4) und in Shanghai (6:4 6:2), wobei beide Spiele Djokovic gewonnen hat. Das letzte Mal gewann Ferrer gegen Djokovic 2011 beim Endturnier in London 6:3 6:1. Ferrer hat im letzten Match (gegen Simon) in einem einzigen Satz drei Service-Games verloren und darf sich so etwas gegen den übermächtigen Nole auf keinen Fall wieder erlauben. Djokovic ist viel besser als Simon und wird solche Schwächen sofort ausnutzen. Wir erwarten somit einen Sieg von Djokovic.

Tipp: Djokovic -4,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei Sportingbet (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
sportingbet bonus
150€