D. Ferrer – N. Mahut 29.06.2016, Wimbledon

Ferrer – Mahut / Wimbledon – Die zweite Runde des Wimbledon Turniers erreichten der Spanier D. Ferrer und der Franzose N. Mahut. Beide Tennisspieler haben in der ersten Runde ihre Gegner ohne einen verlorenen Satz geschlagen. Ferrer war dabei besser als D. Sela und Mahut hat B. Klein bezwungen. Beginn: 29.06.2016 – 12:30 MEZ

D. Ferrer

Ferrer hat in der ersten Runde des diesjährigen Wimbledon Turniers eine leichte Partie gehabt. Er konnte nämlich in nur einer Stunde und 16 Minuten D. Sela bezwingen (6:2 6:1 6:1). Man sieht am Ergebnis wie dominant der Spanier war. Er hat nämlich ganze siebenmal das Aufschlagsspiel von Sela gewonnen, während der Israeli nur eine Breakchance auf den Aufschlag von Ferrer hatte. Wir haben eigentlich eine viel bessere Gegenwehr von Sela erwartet, da er bei den Vorbereitungsturnieren viel besser gespielt hat.

Für Ferrer war das Match aber eigentlich eine Art Training und man kann seine Spielform deswegen nicht so richtig einschätzen. In der Fortsetzung wird er nämlich auf immer schwierigere Gegner treffen. Einer von diesen Gegnern ist auch N. Mahut, der in s-Hertogenbosch auf dem gleichen Untergrund den Titel gewonnen hat. Ferrer hat übrigens in der letzten Saison beim Wimbledon Turnier nicht mitgespielt.

N. Mahut

Mahut setzte in der ersten Wimbledon-Runde seine guten Partien auf dem Gras fort. Er trat gegen den heimischen Tennisspieler B. Klein auf, den er 7:6 6:4 6:4 schlagen konnte. Der Franzose brauchte knapp über zwei Stunden dafür, was eigentlich viel ist, da der Gegner auf dem 260. ATP-Ranglistenplatz ist.

Der erste Satz war ziemlich ausgeglichen und es gab nur eine Breakchance, und zwar für Mahut. Der Gewinner wurde beim Tie-Break entschieden und Klein konnte keinen einzigen Punkt erzielen. Mitte des zweiten Satzes konnte Mahut seine dritte Breakchance ausnutzen und war beim nächsten Game im Vorsprung. Der Gegner hat dann im dritten Satz gleich am Anfang zwei Aufschlagspiele verloren, was Mahut den Sieg beschert hat.

D. Ferrer – N. Mahut TIPP

Diese zwei Tennisspieler sind bis jetzt nur einmal aufeinandergetroffen, und zwar im Jahr 2011 beim Masters Turnier in Paris. Dabei hat Ferrer 6:4 6:4 gewonnen. Er ist auch jetzt in leichter Favoritenrolle, während man aber nicht vergessen darf, dass Mahut bei den Vorbereitungsturnieren sehr gute Partien geliefert hat. Wir erwarten deswegen ein spannendes Match, in dem beide Tennisspieler zumindest jeweils einen Satz gewinnen sollten.

Tipp: über 3,5 Sätze

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,53 bei bet365 (alles bis 1,51 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€