D. Ferrer – A. Zverev 19.07.2014

D. Ferrer – A. Zverev – Das erste Halbfinalmatch des Turniers in Hamburg werden der Spanier D. Ferrer und der einheimische A. Zverev bestreiten. Den Einzug ins Halbfinale sicherte sich Ferrer im Match gegen den Landsmann P. Andujar-Alba, während Zverer mit dem Triumph über T. Kamke sein bestes Ergebnis in der Karriere erzielte. Beginn: 19.07.2014 – 15:30 MEZ

D. Ferrer

D. Ferrer befindet sich auf der 7. ATP-Ranglistenposition und hat bisher 21 Titel gewonnen. Einen dieser 21 Titel gewann er in dieser Saison und zwar in Buenos Aires als er im Finale Fognini bezwungen hat. Ansonsten trat er noch bei den Australian Open auf, wo er im Viertelfinale von Berdych bezwungen wurde und in Rio de Janeiro verlor er das Halbfinale gegen Dolgopolov. Das Masters Turnier in Indian Wells verpasste er, während er in Miami das Match der vierten Runde gegen Nishikori verlor.

Ein gutes Ergebnis erzielte er mit dem Einzug ins Halbfinale des Turniers in Monte Carlo, wo er von Wawrinka geschlagen wurde, während er in Barcelona eine überraschende Niederlage in der zweiten Runde von Gabashvili kassierte. In Madrid stand er im Halbfinale, wo er von Nishikori gestoppt wurde, während er in Rom das Viertelfinalmacht gegen Djokovic verloren hat. Bei den letztjährigen French Open verlor er das Viertelfinale gegen Nadal, während er eine überraschende Zweitrundenniederlage beim Wimbledon Turnier gegen Kuznetsov kassiert hat.

A. Zverer

A. Zverev besetzt den 285. Platz in der ATP-Rangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er noch keinen Titel gewonnen und in dieser Saison nahm er meistens an den CH-Turnieren teil oder er spielte in der Qualifikation der ATP-Tour. Anfang Saison hat er versucht sich die Teilnahme an den Hauptturnieren in Auckland und in Derlay Beach zu erkämpfen, aber er wurde jeweils in der zweiten Qualifikationsrunde von Donald bzw. Elias bezwungen.

Eines der besseren Ergebnisse bei der ATP Tour ist die erste Runde des Turniers in München aber er wurde von Melzer besiegt und hat dabei nur drei Games gewonnen, während er in Düsseldorf das Match der dritten Qualifikationsrunde gegen den Italiener A. Giannessi, der damals den Platz 366 besetzte, verloren hat. Den letzten Auftritt bei der ATP-Tour hatte er in Stuttgart, wo er in der ersten Runde von Rosol eliminiert wurde (2:1).

D. Ferrer – A. Zverev TIPP

Wir wissen sehr gut, wie gut Ferrer spielt und was für Ergebnisse er auf Sand erzielt. Auf der anderen Seite hat Zverev sein bestes Ergebnis in der Karriere gemacht, aber es ist nicht realistisch zu erwarten, dass er Ferrer überraschen kann. Der Spanier ist an Position eins gesetzter Spieler bei diesem Turnier und seit mehreren Jahren befindet er sich an der Spitze des Welttennis, weshalb er sich nicht erlauben wird, dass er den Gegner unterschätzt. Wir erwarten von ihm ein maximal engagiertes Spiel und große Kampbereitschaft und daher tippen wir auf Ferrer-Sieg in diesem Match.

Tipp: Ferrer -4,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei interwetten (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!