D. Gimeno – Traver – D. Brands, 25.06.13 – Wimbledon

In diesem Match treffen der Spanier D. Gimeno-Traver und der Deutsche D. Brands aufeinander. In der vergangenen Saison schied Ginemo-Traver in der ersten Qualifikationsrunde aus, während Brands ebenfalls in der ersten Qualifikationsrunde von Navaro bezwungen wurde. Beginn: 25.06.2013 – 12:30

D. Gimeno-Traver befindet sich auf dem 55. Platz der ATP-Rangliste und in seiner bisherigen Karriere hat er noch keinen Titel gewonnen. In dieser Saison hat er in Doha gespielt, wo er in der ersten Runde von Bolelli 1:2 bezwungen wurde, während er bei den Australian Open in der zweiten Runde eine 0:3-Niederlage gegen den Landsmann Almagro kassierte. Danach nahm er am Turnier in Vina del Mar teil, wo er im Viertelfinale von Nadal geschlagen wurde, während er in Buenos Aires und Acapulco in der zweiten Runde von Wawrinka bzw. Zaballos (jeweils 0:2) bezwungen wurde. Beim Masters Turnier in Indian Wells und Miami kassierte er die zweite diesjährige Niederlage gegen Almagro bzw. Berdych. Beim Turnier in Barcelona wurde er in der ersten Runde von Berlocq bezwungen. Bei den French Open kassierte er in der zweiten Runde eine 2:3-Niederlage gegen Troicki, während er in Halle von Youzhny in der ersten Runde bezwungen wurde.

D. Brands befindet sich auf dem 56. Platz der ATP-Rangliste. Er hat noch keine gewonnenen ATP-Titel und die Saison fing er mit der Halbfinalplatzierung beim Turnier in Doha an, wo er gegen Gasquet 0:2 verloren hat. Danach spielte er die zweite Runde bei den Australian Open, wo er nach vier Sätzen gegen Tomic bezwungen wurde, während er in Rotterdam schon in der ersten Runde gegen Simon eliminiert wurde. Ein sehr gutes Ergebnis erzielte Brands in Dubai, wo er durch die Qualifikation ins Viertelfinale gekommen ist, dann aber von Del Potro gestoppt wurde. In Indian Wells hat er das Match der zweiten Runde gespielt und gegen Seppi verloren. Die besten Ergebnisse auf Sandplätzen hat Brands in Bukarester und München erzielt, wo er das Viertel- bzw. Halbfinale gespielt hat und Simon bzw. Kohlschreiber besser gewesen sind. Eine gute Gegenwehr lieferte er Nadal in der ersten Runde beim Roland Garros und beim Turnier in Halle hat er das Match der ersten Runde gegen Hernych verloren.

Dies ist das erste direkte Duell der beiden Tennisspieler. Weder Gimeno-Traver noch Brands hat bemerkenswerte Ergebnisse auf dem Rasenuntergrund verbucht. Wenn man aber den bisherigen Verlauf der aktuellen Saison betrachtet, dann sieht man, dass der Deutsche große Fortschritte gemacht hat und so hat er zum Beginn der Saison noch den 120. Platz der ATP-Rangliste besetzt. Gerade deshalb erwarten wir, dass der Deutsche triumphiert, zumal der Spanier alle seine besseren Ergebnisse auf dem langsamen Untergrund erzielt hat.

Tipp: Brands -5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei 10bet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!