D. Gimeno – Traver – D. Istomin, 20.03.13 – ATP Miami

Nach Indian Wells und der großartigen Rückkehr von R. Nadal auf die Tennisplätze erwartet und in den nächsten zehn Tagen das zweite Masters Turnier aus der Serie 1000, das in Miami stattfinden wird. Das Preisgeld beträgt 4.330.625 $. Der Titelverteidiger in den letzten zwei Jahren ist N. Djokovic. Weitere Favoriten sind noch A. murray, T. Berdych, J.W. Tsonga und D. Ferrer. Da alle gesetzten Spieler in der ersten Turnierrunde frei sind, werden wir heute das Duell zwischen dem Spanier D. Gimeno-Travera und dem Usbeken D. Istomin analysieren. Beginn: 20.03.2013 – 15:00

D. Gimeno-Traver befindet sich auf dem 48. Platz der ATP-Rangliste und in seiner bisherigen Karriere hat er noch keinen Titel gewonnen. In dieser Saison hat er in Doha aufgetreten, wo er in der ersten Runde von Bolellia 1:2 bezwungen wurde, während er bei den Australian Open in der zweiten Runde eine 0:3-Niederlage gegen den Landsmann Almagro kassierte. Danach nahm er am Turnier in Vina del Mar teil, wo er im Viertelfinale von Nadal geschlagen wurde, während er in Buenos Aures und Acapulco in der zweiten Runde von Wawrinka bzw. Zaballos (jeweils 0:2) bezwungen wurde. Beim Masters Turnier in Indian Wells kassierte er die zweite diesjährige Niederlage gegen Almagro. In der vergangenen Saison hat er hauptsächlich an den CH-Turnieren teilgenommen. Ein bemerkenswertes Ergebnis hat er in St. Petersburg erzielt, indem er ins Halbfinale einzog, wo er von Fognini 0:2 bezwungen wurde.

D. Istomin befindet sich auf dem 46. Platz der ATP-Weltrangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er noch keinen ATP-Titel geholt. In dieser Saison spielte er beim Turnier in Brisbane mit, wo er im Viertelfinale von Murray 0:2 eliminiert worden ist und in Sydney spielte er wieder im Viertelfinale mit, in dem dann Anderson besser gewesen ist. Bei den Australian Open wurde er in der zweiten Runde von Seppi eliminiert, während er in San Jose im Viertelfinale gegen Raonic verloren hat. Ein gutes Ergebnis erzielte er beim Turnier in Memphis, wo er im Viertelfinale von F. Lopez gestoppt wurde, während er in Indian Wells gegen Federer in der zweiten Runde verlor. In der letzten Saison war sein bester Auftritt beim Turnier in Sydney, wo er das Halbfinale erreichte, in dem dann Nieminen besser war. Danach spielte Istomin das Turnierfinale in San Jose, wo Raonic besser war, während er in Indian Wells und Wimbledon die vierte Wettbewerbsrunde erreichte, wo er von Del Potro bzw. Youzhny eliminiert wurde.

Diese beiden Tennisspieler trafen bisher nur einmal aufeinander und zwar in Shanghai 2010 als der Spanier einen 3:6 6:3 6:3-Sieg holte. In dieser Saison war Istomin viel erfolgreicher, da er drei Mal im Viertelfinale stad sowie einmal im Halbfinale und deshalb gilt er als Favorit in diesem Match, sodass wir der Meinung sind, dass er locker in die nächste Runde des Turniers einziehen wird.

Tipp: Istomin -1,5 Spielsätze

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,75 bei betathome (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!