D. Goffin – P. Kohlschreiber, 23.03.13 – ATP Miami

Das nächste Duell der zweiten Runde des Masters Turniers in Miami, das wir analysieren werden, bestreiten der Belgier D. Goffin und der Deutsche P. Kohlschreiber. In der ersten Runde war der Belgier besser als R. Hasse (2:1), während der Deutsche als 18-gesetzter Spieler in der ersten Runde frei hatte. Beginn: 23.03.2013 – 15:00

D. Goffin befindet sich auf dem 47. Platz der ATP-Rangliste. In dieser Saison nahm er am Turnier in Brisbane teil, wo er in der zweiten Runde von Melzer 0:2 bezwungen wurde, während er in Auckland, bei den Australian Open, Rotterdam, Marseille und Dubai bereits in der ersten Runde eliminiert wurde und zwar von Belluci (0:2) bzw. Verdasco (2:3), Nieminen (0:2), Llodra (0:2) und Agut (0:2). Beim Masters Turnier in Indian Wells wurde er in der zweiten Runde vom Deutschen Mayer bezwungen. Das bemerkenswerte Ergebnis aus der vergangenen Saison ist die vierte Runde der French Open, wo er von Federer geschlagen wurde (1:3).

P. Kohlschreiber befindet sich momentan auf dem 21. Platz der ATP-Rangliste. In dieser Saison spielte er im Finale des Turniers in Auckland, wo er von Ferrer bezwungen wurde, während er in Doha das Match der zweiten Runde gegen Monfils verlor. Bei den Australian Open hat er das Match der dritten Runde gegen Raonic verloren, während er in Indian Wells in der zweiten Runde von Paire bezwungen wurde. Das letztjährige Turnier in Indian Wells hat er in der zweiten Runde verlassen und zwar nachdem er das Match an Anderson abgegeben hat. Bei den zwei Turnieren in Miami und Monte Carlo hat Kohlschreiber zwei Mal gegen Tsonga verloren und zwar in der dritten bzw. zweiten Runde. Kurz vor dem Wimbledon Turnier hat er in Halle und Eastbourne gespielt, wo er bis zum Halbfinale (Haas) bzw. Viertelfinale (Seppi) gekommen ist. Eine gute Spielform bewies Kohlschreiber mit der Qualifizierung fürs Wimbledon-Viertelfinale, wo er Tsonga auf eine harte Probe gestellt hat, aber der Franzose hat dann doch einen 3:1-Sieg in Sätzen geholt. Beim Turnier in Hamburg wurde Kohlschreiber im Viertelfinale von Almagro eliminiert (0:2). Bei den Turnieren in Toronto und Cincinnati wurde er in der dritten (Isner) bzw. der ersten Runde (B. Baker) eliminiert.

Diese beiden Tennisspieler sind bisher noch nie aufeinandergetroffen. In diesem Match ist der Deutsche ein leichter Favorit, obwohl er nicht mal annährend so gut spielt wie in der letzten Saison, aber sein Gegner hat auch keine bemerkenswerten Ergebnisse verbucht. Kohlschreiber hat Indian Wells nach der ersten Runde verlassen und deshalb erwarten wir, dass er diesmal sein Bestes gibt, um in die nächste Runde zu kommen.

Tipp: Sieg Kohlschreiber

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,72 bei bet365 (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!