D. Goffin – P. Kohlschreiber 31.07.2014

D. Goffin – P. Kohlschreiber – Im Rahmen der zweiten Turnierrunde in Kitzbühel treffen der Belgier Goffin und der deutsche Kohlschreiber aufeinander. Goffin kam in die zweite Runde durch den Erstrundensieg gegen Schepper, während Kohlschreiber als einer der gesetzten Spieler einen Freilos hatte. Beginn: 31.07.2014 – 11:00 MEZ

D. Goffin

Goffin ist zurzeit auf dem 78. Platz der ATP-Weltrangliste und hat bisher keinen ATP-Titel geholt. Die Hälfte seiner diesjährigen Auftritte hat er auf der Challenger-Tour absolviert. Seinen ersten diesjährigen ATP-Auftritt hat er in Memphis gehabt. Da kam er ins Hauptfeld über die Qualifikation, aber er verlor direkt in der ersten Runde gegen Kuznetsov.

Nach dem gleichen Szenario verliefen seine Auftritte in Delray Beach, Indian Wells, Miami, Casablanca, Monte Carlo und Roland Garros, wo er jeweils in der ersten Runde bezwungen wurde und zwar von Matosevic, Davydenko, Zeballos, Carballes, Robredo und Melzer. Ein wenig besser war er im Queens Club, wo er die Zweitrundenpartie gegen Tsonga verloren hat. Beim Wimbledon verlor er wieder in der ersten Runde, aber diesmal gegen Murray. Danach widmete sich Goffin wieder der Challenger-Tour, wo er drei Titel in Folge geholt hat und zwar in Scheveningen, Poznan und Tempera.

P. Kohlschreiber

Kohlschreiber ist zurzeit der 26. Spieler der Welt. Er hat bisher fünf Titel geholt und sein letzter Titel stammt aus der aktuellen Saison und zwar aus Düsseldorf. In dieser Saison trat er zuerst in Auckland auf, wo er im Viertelfinale von Isner bezwungen wurde. Anschließend in Zagreb und Rotterdam kam er ebenfalls ins Viertelfinale, aber da wurde er von Evans und Sijsling bezwungen. Ein gutes Ergebnis hat er in Dubai erspielt und zwar das Halbfinale, in dem er von Berdych geschlagen wurde. In Indian Wells, Miami und Monte Carlo kam das jeweilige Aus in der zweiten Runde.

In Barcelona gab es wieder ein gutes Ergebnis und zwar das Viertelfinale gegen Giraldo, während er in Rom in der dritten Runde von Djokovic besiegt wurde. Beim Roland Garros kam das Aus wieder in der dritten Runde, aber diesmal gegen Murray, der erst nach fünf mühsamen Sätzen das Spiel für sich entscheiden konnte. In Halle kam er bis ins Halbfinale, in dem ihn Falla geschlagen hat. Und zuletzt beim Wimbledon kam das Aus sehr früh und zwar in der zweiten Runde gegen Bolelli.

D. Goffin – P. Kohlschreiber TIPP

Das einzige direkte Aufeinandertreffen der beiden Spieler gab es in der letzten Saison in Miami. Damals gewann der Belgier 7:6 4:6 6:2. Einerseits ist der direkte Vergleich auf der Seite von Goffin und wir dürfen die drei Challenger-Titel auch nicht vergessen, aber es darf nicht außer Acht gelassen werden, dass auf der Challenger-Tour viel schwächere Spieler als Kohlschreiber spielen. Auf der anderen Seite ist Kohlschreiber, der in dieser Saison schon gut drauf ist, und dazu noch einige gute Gegner geschlagen hat. Alles andere als der Sieg von Kohlschreiber wäre eine faustdicke Überraschung.

Tipp: Sieg Kohlschreiber

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei bwin (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!