D. Istomin – F. Verdasco, 09.01.13 – ATP Sydney

In der zweiten Turnierrunde in Sydney treffen der Usbeke D. Istomin und der viertgesetzte Turnierteilnehmer, der Spanier F. Verdasco aufeinander. In der ersten Runde ist Istomin 2:1 besser als J. Duckworth gewesen, während Verdasco in dieser Runde freie hatte. Beginn: 09.01.2013 – 01:00

D. Istomin befindet sich auf dem 46. Platz der ATP-Weltrangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er noch keinen ATP-Titel geholt. In dieser Saison spielte er beim Turnier in Brisbane mit, wo er im Viertelfinale von Murray 0:2 eliminiert worden ist. In der letzten Saison war sein bester Auftritt bei diesem Turnier in Sydney, als er das Halbfinale erreichte, in dem dann Nieminen besser war. Danach spielte Istomin das Turnierfinale in San Jose, wo Raonic besser war und in Indian Wells und Wimbledon erreichte er die solide vierte Wettbewerbsrunde, wo dan Del Potro bzw. Youzhny besser waren. Alle anderen Auftritte in der letzten Saison beendete Istomin in der ersten oder zweiten Runde, außer beim Turnier in Eastbourne, wo er das dritte Match gegen Harrison verloren hat.

F. Verdasco befindet sich auf dem 24. Platz der Weltrangliste. In seiner Karriere hat er fünf Titel gewonnen. Zwei von diesen fünf Titeln sind aus dem Jahr 2010, als er im Finale des Turniers in Barcelona Söderling 2:1 bezwungen hat, während er im Finale in San Jose besser als A. Roddic war, wieder 2:1. Bei der Eröffnungen der letzten Saison spielte Verdasco das Halbfinale in Auckland, wo er gegen Ferrer 0:2 verloren hat und bei den Australien Open wurde er in der ersten Runde von Tomic 2:3 bezwungen. Danach spielte der Spanier das Viertelfinalmatch in Sao Paolo, in dem er von Ramos 0:2 gestoppt wurde. Noch eine Niederlage gegen Ferrer kassierte er beim Turnierfinale in Acapulco und zwar ohne einen gewonnenen Satz. Bei den zwei Masters Turnieren in Indian Wells und Miami sind Del Potro bzw. Almagro jeweils 0:2 in Sätzen besser gewesen. In Monte Carlo und Barcelona ist Verdasco dann bis zur dritten Runde bzw. dem Halbfinale gekommen, wo er von Tsonga bzw. Nadal jeweils 0:2 bezwungen wurde. Beim Roland Garros Turnier und Wimbledon wurde er in der dritten Runde von Seppi und Malisse jeweils 2:3 in Sätzen aufgehalten und die dritte Runde erreichte Verdasco auch bei den US Open, wo er von Federer verlor. Beim Turnier in Bangkok spielte er das Viertelfinalmatch, in dem Tipsarevic 0:2 besser war und beim Turnier in Shanghai hat der Spanier das Match der dritten Runde gegen Cilic 1:2 in Sätzen verloren.

Die Ergebnisbilanz dieser zwei Tennisspieler steht 3:1 für den Spanier. Die ersten zwei gemeinsamen Duelle, die Verdasco gewonnen hat, wurden in San Jose 2010 (6:3 2:6 6:4) und 2011 (6:4 6:4) gespielt. In der letzten Saison haben beide Spieler jeweils einen Sieg geholt. Verdasco ist in Madrid besser gewesen (7:5 6:2), während Istomin bei den OS in London gewonnen hat (6:4 7:6). Verdasco hat schon seit zwei Saisons keinen ATP-Titel gewonnen, wobei er zu den 10 besten Tennisspielern der Welt gehörte. Dies hier ist sein erstes Match bei der ATP World Tour in dieser Saison und natürlich ist er ein leichter Favorit. Er hat ja auch beide gemeinsamen Duelle auf Hartplätzen gewonnen.

Tipp: Sieg Verdasco

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,86 bei mybet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!