D. Istomin – L. Rosol 29.09.2015, ATP Shenzhen

Istomin – Rosol / ATP Shenzhen – Das erste Match vom Turnier in Shenzhen, das wir analysieren werden, wird im Rahmen der ersten Runde gespielt. Es treffen nämlich der Usbeke D. Istomin und der Tscheche L. Rosol aufeinander. Das Turnier wird auf Hartplatz gespielt und das Preisgeld beträgt 607.240$. Der letztjährige Gewinner dieses Turniers war A. Murray, der im Finale über T. Robredo triumphierte (2:1). Der Brite wird in dieser Saison den Titel nicht verteidigen und so ist Berdych an Position eins gesetzt, genau wie in St. Petersburg, wo er aber nicht brillierte. Beginn: 29.09.2015 – 05:00 MEZ

D. Istomin

Istomin besetzt den 60. Platz in der ATP-Rangliste. In seiner elfjährigen Karriere kam er in dieser Saison endlich zu seinem ersten Titel und zwar beim Turnier in Nottingham, wo er im Finale einen 7:6 7:6-Sieg gegen S. Querrey holte. Neben dem erwähnten Titel erzielte er eines der besseren Ergebnisse in Montpellier, wo er im Viertelfinale gegen R. Gasquet geschlagen wurde.

Auch bei den Turnieren in Bastad und in St. Petersburg stand er jeweils im Viertelfinale, wurde aber von B. Paire und D. Thiem jeweils 0:2 in Sätzen bezwungen. Bei allen anderen Turnieren in dieser Saison, an denen er teilnahm, schied er in den ersten zwei Runden aus und nicht selten wurde er auch in Qualifikation bezwungen. All dies deutet darauf hin, dass dieser usbekische Tennisspieler momentan nicht in der Lage ist einige gute Ergebnisse in Folge zu holen.

L. Rosol

Rosol besetzt den 80. Platz in der ATP-Rangliste, was viel schlechter ist im Vergleich zu seiner besten Platzierung vor genau einem Jahr als er den 26. Platz besetzte. In dieser Saison rutschte er um 50 Plätze ab. In seiner bisherigen Karriere erzielte er zwei Titel. Den letzten Titel holte er in der vergangenen Saison beim Turnier in Winston-Salem, wo er im Finalmatch über J. Janowicz triumphierte. In dieser Saison hat er keine besonders guten Ergebnisse verbucht und so ist der Einzug in die vierte Runde des Turniers in Indian Wells gleichzeitig sein bestes Ergebnis in dieser Saison.

Beim Masters in Miami erreichte er die dritte Runde, wo er von D. Ferrer geschlagen wurde, während er in Bukarest und in München jeweils im Viertelfinale gegen Garcia-Lopez und A. Murray verlor. Ein solides Ergebnis erzielte er bei den French Open, wo er in der dritten Runde von T. Gabashvili eliminiert wurde. Danach folgte eine Serie der Negativergebnisse für diesen tschechischen Tennisspieler, da er einige Erstrundenniederlagen in Folge kassierte.

D. Istomin – L. Rosol TIPP

Diese beiden Tennisspieler trafen bisher zwei Mal aufeinander und beide haben jeweils einen Sieg verbucht. Istomin war besser im Jahr 2010 in Hamburg (3:6 6:4 6:3), während sich Rosol zwei Jahre später in Moskau revanchierte (4:6 6:4 6:3). Istomin ist im leichten Vorteil in diesem Match und zwar angesichts etwas schlechterer Partien von Rosol in letzter Zeit. Der Qualitätsunterschied zwischen diesen beiden Tennisspielern ist aber nicht recht groß und dementsprechend erwarten wir einen gleichberechtigten Kampf mit einer größeren Anzahl von Games.

Tipp: über 22,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,87 bei 10bet (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€