D. Lajovic – T. Berdych 15.11.2013

D. Lajovic – T. Berdych – Das zweite Finalmatch des Davis Cups werden der junge D. Lajovic und T. Berdych bestreiten. Durch Abwesenheit von Troicki und Tipsarevic wird Lajovic vor eigenem Publikum die Farben seines Landes verteidigen, während sein Gegner der beste tschechische Tennisspieler ist. Lajovic steht also eine äußerst schwierige Aufgabe bevor.  Beginn: 15.11.2013 – 18:00 MEZ

D. Lajovic

D. Lajovic befindet sich auf dem 117. Platz der ATP-Rangliste. Bisher hat er keinen Titel gewonnen. In dieser Saison spielte er hauptsächlich bei den CH-Turnieren und den Qualifikationen der ATP Tour mit. Am Saisonanfang wurde er jeweils in der zweiten Qualifikationsrunde in Doha und bei den Australian Open gestoppt, während er in Vina del Mar über Qualifikation in die erste Turnierrunde gelang, wo er gegen Garin verlor.

Nach einem ähnlichen Szenario nahm er an den Turnieren in Buenos Aires und in Acapulco teil, wo er von Gimeno-Travera bzw. Andujar bezwungen wurde. In Umag wurde er in der ersten Runde von Montanes geschlagen. Danach hat er hauptsächlich an den CH-Turnieren teilgenommen. Was die CH-Turniere angeht, werden wir das Halbfinale des Turniers in Rom erwähnen, wo er gegen Reister verlor, während er in Caltanissetti den Titel holte als er im Finale gegen R. Haase gewann. Einen weiteren CH-Titel gewann er beim neulich stattgefundenen Turnier in Seoul als Reister das Finalmatch kampflos abgegeben hat.

T. Berdych

Berdych ist momentan auf dem 7. Platz der Weltrangliste. Er hat bisher sieben Titel gewonnen, von denen zwei aus der letzten Saison stammen und zwar hat er im Finale des Turniers in  Montpellier Monfils 2:1 bezwungen, während er in Stockholm gegen Tsonga auch 2:1 gewonnen hat. Die aktuelle Saison fing er in Chennai an, wo er von Agut im Viertelfinale gestoppt wurde. In Marseille hatte er sogar den Turnierball, aber er verlor ihn und anschließend verlor er das ganze Spiel an Tsonga. Ein weiteres Finale spielte er in Dubai, wo ihn aber Djokovic bezwang.

Einen guten Auftritt legte Berdych beim Masters Turnier in Indian Wells ab, wo er bis zum Halbfinale gekommen ist, dann aber gegen Nadal verloren hat und in Miami hat er das Viertelfinalmatch an Gasquet verloren. Den Wimbledon-Auftritt beendete er im Viertelfinale gegen Djokovic und beim vor kurzem beendeten Turnier in Montreal erreichte er die dritte Runde, wo er von Pospisil bezwungen wurde. Den diesjährigen Auftritt bei den US Open beendete Berdych in der vierten Runde durch die Niederlage gegen Wawrinka und in Bangkok hat er das Finalmatch gegen Raonic verloren. Bei der ATP Tour Finals in London hat er in der Gruppenphase einen Sieg und zwei Niederlagen kassiert.

D. Lajovic – T. Berdych TIPP

Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler. Natürlich gilt Berdych in diesem Match als großer Favorit. Ein erschwerender Umstand für Lajovic ist die Tatsache, dass er in dieser Saison hauptsächlich auf Sand gespielt hat. In vier Auftritten bei den Hauptturnieren hat er ebenso viele Niederlagen kassiert. Wir sollten aber berücksichtigen, dass Lajovic eine große Unterstützung des einheimischen Publikums haben wird. Daher sind wir der Meinung, dass er sein Maximum geben und einen harten Widerstand leisten wird.

Tipp: Lajovic +8,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei ladbrokes (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!