D. Lajovic – V. Troicki 25.05.2016, Roland Garros

Lajovic – V. Troicki / Roland Garros – In diesem Match der zweiten Runde beim Roland Garros Turnier treffen zwei serbische Tennisspieler aufeinander, und zwar D. Lajovic und V. Troicki. Im Rahmen der ersten Runde hat Lajovic ohne einen verlorenen Satz gegen D. Kudlu gewonnen, während Troicki besser als G. Dimitrov war. Beginn: 25.05.2016 – 11:00 MEZ

D. Lajovic

Lajovic befindet sich auf der 81. ATP-Ranglistenposition, was viel schlechter ist als seine beste Platzierung im Jahr 2014, als er sich auf dem 57. Platz befand. In seiner bisherigen Karriere konnte er noch keinen ATP-Titel gewinnen, während er in der aktuellen Saison nicht so viele erwähnenswerte Ergebnisse erzielt hat und deswegen auch auf der Rangliste heruntergerutscht ist. Eine Ausnahme macht das Turnier in Sao Paolo wo Lajovic ins Halbfinale eingezogen ist, dort aber von P. Cuevas gestoppt wurde. In Buenos Aires spielte er im Viertelfinale mit und verlor gegen D. Thiem.

Was die erste Runde des aktuellen Turniers angeht, hat Lajovic den Sieg (6:4 6:3 6:3) gegen D. Kudlum ziemlich leicht geholt. Er braucht dafür eine Stunde und 43 Minuten, während er dabei nur ein Aufschlagspiel verloren hat und ganze fünf Breaks hatte. Lajovic war beim eigenen Aufschlag sehr sicher und Kudla hatte nicht so viele Chancen aufzuholen.

V. Troicki

Troicki steht ziemlich gut und zwar befindet er sich auf der soliden 24. ATP-Ranglistenposition. Das ist aber weit von seiner besten Platzierung entfernt. Vor genau fünf Jahren befand er sich nämlich auf dem 12. Ranglistenplatz. Von insgesamt drei gewonnenen Titeln in seiner bisherigen Karriere stammte ein Titel aus der aktuellen Saison, und zwar hat er beim Turnier in Sydney im Finale G. Dimitrov bezwungen. Der Saisonanfang war für Troicki viel besser, was auch die Ergebnisse bestätigen. Im Rahmen der Australian Open zog er in die dritte Runde ein, wurde aber dort von M. Raonic gestoppt, während er in Sofia erst im Finale und gegen R. Bautista-Agut verlor.

In der ersten Runde des Roland Garros Turniers hat Troicki gegen Dimitrov gespielt. Dabei war der Gegner in leichter Favoritenrolle, aber der serbische Tennisspieler hat Kampfbereitschaft und Hartnäckigkeit bewiesen. Dafür holte er den Sieg und zog in die zweite Runde ein. Der favorisierte Bulgare lag zweimal im Vorteil, aber Troicki gab nicht auf und konnte jedes Mal aufholen.

D. Lajovic – V. Troicki TIPP

Dies hier ist das erste gemeinsame Aufeinandertreffen dieser zwei serbischen Tennisspieler. Troicki ist aufgrund der erzielten Ergebnisse in der aktuellen Saison jetzt in der Favoritenrolle, aber Lajovic hat einen sehr guten Aufschlag und kann seinem Landsmann damit ziemliche Probleme bereiten. Wir erwarten einen großen Kampf mit mehr Games als vorgegeben.

Tipp: über 36,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei unibet (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€