D. Schwartzman – M. Granollers 31.07.2014

D. Schwartzman – M. Granollers – Das nächste Spiel der zweiten Turnierrunde in Kitzbühel ist das Duell des Argentiniers Schwartzman und Spaniers Granollers. Schwartzman kam in die zweite Runde über den Sieg gegen Zverev, während Granollers als der gesetzte Spieler ein Freilos hatte. Beginn: 31.07.2014 – 12:30 MEZ

D. Schwartzman

Schwartzman ist zurzeit auf dem 100. Platz der ATP-Weltrangliste und hat bisher keine ATP-Titel gewonnen. In der aktuellen Saison ist er meistens auf der Challenger-Tour aufgetreten und hat dazu noch einige Qualifikationen für die großen Turniere mitgespielt. Beim Australian Open flog er schon in der ersten Qualifikationsrunde gegen Zhang und Vina del Mar reichte es für die zweite Qualifikationsrunde. Genauso erging es ihm in Rio de Janeiro, Sao Paulo und Miami.

Danach kamen einige Challenger-Auftritte, auf die wir nicht näher eingehen. Erst beim Roland Garros erspielte er sich ein gutes Ergebnis und zwar die zweite Runde des Turnierhauptfeldes, wo er von Ferrer bezwungen wurde. Anschließend in Hamburg kam wieder das Aus in der ersten Qualifikationsrunde, aber diesmal gegen Ilhan. In Umag spielte er zwar im Hauptfeld, aber direkt in der ersten Runde schlug ihn Rosol.

M. Granollers

Granollers befindet sich momentan auf dem 28. Platz der Weltrangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er schon vier Titel gewonnen. Einer der Titel stammt sogar von diesem Turnier und zwar aus dem letzten Jahr, als er im Finale Monaco bezwungen hat. In der aktuellen Saison trat er in Chennai auf, wo er bis ins Halbfinale vorstoßen konnte. Da schlug ihn jedoch Roger-Vasselin. Beim Australian Open und in Sydney waren die ersten Runden tödlich, da er von Tomic und Cilic geschlagen wurde. In Vina del Mar und Buenos Aires war es ein wenig besser, da er in die zweite Runde einziehen konnte, aber in Miami kam wieder das Aus in der ersten Runde und zwar genauso wie in Madrid.

In Rom kam er erneut in die zweite Runde, aber Murray war einfach zu stark für Granollers. Ein richtig solides Ergebnis hat er beim Roland Garros erzielt und zwar die vierte Runde gegen Raonic. Beim Wimbledon und in Hamburg flog er wieder in den zweiten Runden raus, aber diesmal gegen Giraldo und Thiem. Und zuletzt in Gstaad kam er sogar bis ins Viertelfinale, in dem er von Andujar bezwungen wurde.

D. Schwartzman – M. Granollers TIPP

Dies ist das allererst direkte Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler, aber all die aufgezählten Sachen deuten schon an, wer der klare Favorit ist. Man muss zwar zugeben, dass Granollers in der aktuellen Saison keine guten Ergebnisse vorweisen kann, aber sein heutiger Gegner ist sicherlich nicht auf seinem Spielniveau. Wir sollten außerdem nicht vergessen, dass Granollers der Titelverteidiger dieses Turniers ist, sodass man sagen muss, dass ihm dieser Sandplatz sehr gut liegt.

Tipp: Granollers

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betvictor (alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!