D. Thiem – G. Elias 11.01.2017, ATP Sydney

Thiem – G. Elias / ATP Sydney – Die erste Analyse der zweiten Runde des Turniers in Sydney widmen wir dem Match zwischen dem Österreicher D. Thiem und dem Portugiesen G. Elias. In diese Runde zog Elias über Qualifikationen ein und in der ersten Runde triumphierte er über T. Monteiro, während Thiem als erstgesetzter Teilnehmer automatisch in die zweite Runde eingezogen ist. Beginn: 11.01.2017 – 01:00 MEZ

D. Thiem

Thiem gilt mit seinen 23 Jahren als der perspektivste junge Tennisspieler. Das bestätigt auch sein Aufstieg auf den 7. Platz der ATP-Weltrangliste, dank der er auch am Endturnier in London teilnehmen konnte. Darüber hinaus holte der Österreicher im letzten Jahr vier von insgesamt sieben Titeln und er erzielte auch eine positive Ergebnisbilanz (58:24). Er konnte auch mehr Titel holen, hätte er bessere Leistung in den Finalmatches in München und Metz erbracht, wo er Niederlagen von P. Kohlschreiber und L. Pouille einstecken musste.

Einen erwähnenswerten Auftritt hatte er beim Roland Garros, wo er ins Halbfinale eingezogen ist und letztendlich von N. Djokovic überspielt wurde. Lobenswert sind auch die Platzierung ins Viertelfinale von Cincinnati und der Einzug in die vierte Runde des US Open, wo er von M. Raonic und J. M. Del Potro bezwungen wurde. In der aktuellen Saison ist Thiem beim Turnier in Brisbane aufgetreten, wo er im Rahmen der zweiten Runde S. Groth geschlagen hat, während er im Viertelfinale eine Niederlage von G. Dimitrov kassiert hat.

G. Elias

Elias ist einer der vielen Tennisspieler, die in der letzten Saison das beste Ranking ihrer Karriere erzielt hatten und in seinem Fall war das der 57. Platz der ATP-Weltrangliste. Bis zum Anfang der aktuellen Saison wurde dieses Ranking bedeutend verschlechtert, so dass der Portugiese vor dem Turnier in Sydney der 81. Tennisspieler der Welt ist. In den letzten neun Jahren seiner professionellen Karriere, holte Elias keinen ATP-Titel und spielte auch in keinem Finalmatch.

Seinen ersten Auftritt in der aktuellen Saison hatte er beim Turnier in Chennai, wo er im Rahmen der ersten Runde von J. Kovalik bezwungen wurde, dem damals 117. Tennisspieler der Welt. Was die Ergebnisse aus der letzten Saison angeht, ist es wichtig zu erwähnen, dass der Portugiese hauptsächlich bei Challenger-Turnieren aufgetreten ist. Was die ATP-Tour angeht, verbuchte er 13 Siege und 14 Niederlagen. Die erwähnenswertesten Ergebnisse im letzten Jahr erzielte er bei den Turnieren in Umag und Bastad, wo er ins Halbfinale eingezogen ist und letztendlich von F. Fognini und F. Verdasco bezwungen wurde.

D. Thiem – G. Elias TIPP

In beiden bisher gespielten gemeinsamen Matches dieser zwei Tennisspieler holte Thiem Siege. Das letzte Mal trafen sie im letzten Jahr in Buenos Aires aufeinander (3:6 7:6 6:3) und das zweite Mal im Rahmen des Davis Cup (3:6 7:5 6:3 1:6 7:6). Obwohl der Qualitätsunterschied zwischen diesen zwei Tennisspielern sehr groß ist, hatte es Thiem in den letzten zwei gemeinsamen Matches nicht leicht. Es ist Saisonauftakt und beide Tennisspieler müssen erst in ihren richtigen Spielrhythmus finden, so dass Elias soliden Widerstand leisten sollte, weswegen wir diesmal auf eine höhere Zahl der erzielten Games tippen.

Tipp: über 20 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei betway (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€