D. Thiem – M. Granollers-Pujol 01.08.2014

D. Thiem – M. Granollers-Pujol – In diesem Viertelfinalmatch des Turniers in Kitzbühel werden der einheimische D. Thiem und der Spanier M. Granollers-Pujol ihre Kräfte messen. Den Einzug ins Viertelfinale sicherte sich Thiem durch einen 2:0-Sieg gegen J. Vesely, während Granollers ebenfalls ohne Satzverlust über D. Schwartzman triumphierte. Beginn: 01.08.2014 – 13:00 MEZ

D. Thiem

Thiem ist zurzeit auf dem 50. Platz der ATP-Weltrangliste und hat bisher keinen einzigen Titel gewonnen. In dieser Saison trat er zuerst in Dubai auf, wo er direkt in der ersten Runde von Gojowczyk bezwungen wurde. Beim Australian Open kam er wieder ins Hauptfeld des Turniers, aber in der zweiten Runde stoppte ihn Anderson und zwar genauso wie in Rotterdam, wo ihn Murray gestoppt hat.

In Indian Wells erzielte er ein solides Ergebnis und zwar die dritte Runde gegen Benneteau. In der gleichen Turnierrunde flog er auch in Barcelona raus, aber diesmal gegen Giraldo. In Madrid musste er die Drittrundenpartie gegen Lopez aufgeben, während er beim Roland Garros über Nadal stolperte. Danach kamen die Rasenturniere, die er ganz schlecht absolviert hat. Sein nächstes interessantes Ergebnis gab es in Hamburg, wo er in der dritten Runde gegen L. Mayer verloren hat.

M. Granollers-Pujol

Granollers befindet sich momentan auf dem 28. Platz der Weltrangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er schon vier Titel gewonnen. Einer der Titel stammt sogar von diesem Turnier und zwar aus dem letzten Jahr, als er im Finale Monaco bezwungen hat. In der aktuellen Saison trat er in Chennai auf, wo er bis ins Halbfinale vorstoßen konnte. Da schlug ihn jedoch Roger-Vasselin. Beim Australian Open und in Sydney waren die ersten Runden tödlich, da er von Tomic und Cilic geschlagen wurde. In Vina del Mar und Buenos Aires war es ein wenig besser, da er in die zweite Runde einziehen konnte, aber in Miami kam wieder das Aus in der ersten Runde und zwar genauso wie in Madrid.

In Rom kam er erneut in die zweite Runde, aber Murray war einfach zu stark für Granollers. Ein richtig solides Ergebnis hat er beim Roland Garros erzielt und zwar die vierte Runde gegen Raonic. Beim Wimbledon und in Hamburg flog er wieder in den zweiten Runden raus, aber diesmal gegen Giraldo und Thiem. Und zuletzt in Gstaad kam er sogar bis ins Viertelfinale, in dem er von Andujar bezwungen wurde.

D. Thiem – M. Granollers-Pujol TIPP

Diese beiden Tennisspieler trafen bisher zwei Mal aufeinander und zwar in dieser Saison. Beide Male triumphierte Thiem. Das erste Match haben sie in Barcelona bestritten (3:6 6:3 6:2) und das zweite Mal trafen sei beim neulich stattgefundenen Turnier in Hamburg aufeinander (2:6 6:3 7:5). Naben der positiven Bilanz in direkten Duellen spricht für Thiem auch der Heimvorteil in diesem Match. Der Österreicher spielt in letzter Zeit ziemlich gut, weshalb wir der Meinung sind, dass er seine Siegesserie gegen Granollers fortsetzen und sich den Einzug ins Finale sichern wird.

Tipp: Sieg Thiem

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei bwin (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!